06.04.2010, 21:00 Uhr

0:2 - AMATEURE-DUELL GEHT AN DIE RED BULL JUNIORS

0:2 - Amateure-Duell geht an die Red Bull Juniors

Im letzten Kräftemessen der beiden Amateur-Teams in der ADEG-Ersten-Liga haben die Red Bull Juniors gegen die Austria Amateure mit einem 2:0-Sieg das bessere Ende für sich. Die 1:0-Führung nach 45 Minute durch Louis Mahop war verdient, nach der Pause machten die jungen Violetten aber mächtig Druck und vergaben gleich einige gute Chancen auf den Ausgleich, ehe die Salzburger in der Nachspielzeit noch zum 2:0-Endstand nachlegten.

 

Beinahe hätte Dragan Dimic in der 9. Minute Salzburg-Keeper Wolfgang Schober überrascht, als dieser bei einem Heber daneben griff und der Ball nur knapp am Tor vorbei ging. In einer ansonsten chancenarmen ersten Hälfte waren die Juniors danach die spielbestimmende Mannschaft.

 

Knapp 20 Minuten waren vorbei, da setzte Louis Mahop nach einem schönen Stanglpass von Marco Meilinger den Ball um Haaresbreite am langen Eck vorbei. Diese zwei Aktivposten bei den Gastgebern waren dann auch für die 1:0-Pausenführung für die Jungbullen verantwortlich. Wieder hob Meilinger das Leder mit viel Effet in den Strafraum, Karel Pitak scheiterte mit seinem Kopfball noch am gut reagierenden Günther Arnberger, der beim anschließenden Abstauber von Mahop aber im zweiten Anlauf chancenlos war.

 

Gleich mit der nächsten Aktion vergaben die Amateure die ganz große Möglichkeit auf den Ausgleich. Benjamin Sulimani wurde per Lochpass ideal frei gespielt, scheiterte aber am Schlussmann der Juniors (34.). Im zweiten Durchgang legten die Jungveilchen einen Gang zu und kamen unter anderem durch einen abgefälschten Djokic-Schuss (61.) deutlich gefährlicher vor das gegnerische Tor.

 

Nur drei Minuten später war es beinahe soweit: Der eingewechselte Christoph Freitag bediente den ebenfalls neu ins Spiel gekommenen Dario Tadic mit einer hohen Flanke und dessen Kopfball strich nur um Haaresbreite am schon geschlagenen Schober an der linken Stange vorbei. Bis zum Schlusspfiff bestimmten die Amateure zwar weiter das Tempo, trotzdem waren es die Juniors, die in der Nachspielzeit noch auf 2:0 erhöhten. Nach sieben Spielen ohne Niederlage mussten die Jungveilchen in einer insgesamt ausgeglichenen Partie damit erstmals wieder als Verlierer vom Platz gehen.

 

Tore:
Mahop (31.)., Matos (91.)

 

Gelbe Karten:
Schöpf, Zunic bzw. Kröpfl, Pichler

 

Aufstellung Austria Amateure:
Arnberger – Schöpf (79., Zunic), Rathfuss, Rotpuller, Muhr – B. Sulimani, Gorgon, Dilaver, Dimic – Djokic, Markus (63., Tadic)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle