17.08.2010, 19:50 Uhr

"AMAS" UNTERLIEGEN ZUM AUFTAKT NEUSIEDL 0:2 (0:1)

"Amas" unterliegen zum Auftakt Neusiedl 0:2 (0:1)

Eine enttäuschende 0:2 (0:1) Auswärtsniederlage setzte es am Dienstagabend für die Austria Amateure zum Saisonauftakt gegen SC Neusiedl am See. Die Jungveilchen vermochten es kaum ihre spielerische Überlegenheit in Chancen umzusetzen.

 

Nach bereits zehn Minuten gingen die Burgenländer durch den Ex-Austrianer Michael Koller in Führung. Amateure-Tormann Günther Arnberger war bei dem Treffer chancenlos, da Kollers Schuss unhaltbar abgefälscht wurde. Doch damit war es bereits vorbei mit den burgenländischen Offensivakzenten in Hälfte eins.

Die Jungveilchen waren fortan spielerisch überlegen, taten sich aber leider im Abschluss schwer. Über die rechte Außenbahn konnte man zwar zwei Mal - einmal davon über Christoph Freitag – gefährlich in den Neusiedler Strafraum eindringen, doch leider waren in beiden Fällen die Abnehmer für die Querpässe gegnerische Verteidiger.

Kurz nach dem Seitenwechsel erwischten die Burgenländer die „Amas“ wieder eiskalt. Ein unnötiger Ballverlust in der Mitte führte zu einem Konter, den abermals Michael Koller verwertete (55.). Wie beim ersten Gegentreffer war auch hier Günther Arnberger völlig machtlos.


Die größte Möglichkeit auf den Anschlusstreffer vergab Alexander Gorgon nach 64 Spielminuten, doch seinen Bombenschuss aus knapp 20 Meter konnte der gegnerische Goalie halten. Die Veilchen hatten an diesem Abend zwar mehr Ballbesitz und spielerische Vorteile gegenüber den Neusiedlern, doch der letzte entscheidende Pass wollte in diesem Spiel einfach nicht gelingen.

Die Mannen von Ivica Vastic müssen damit nach drei Pflichtsiegen im ÖFB-Cup ihre erste Niederlage ausgerechnet in der ersten Runde der Regionalliga Ost hinnehmen. Doch schon am kommenden Freitag (19:00 Uhr) haben die Veilchen daheim gegen Sollenau die Chance auf Revanche.

 

Tore
Keine bzw. Koller (9., 55.)

Gelbe Karten
Mally bzw. keiner

Aufstellung der Austria Amateure
Arnberger – Takougnadi (59. Oberortner), Mally, Dilaver, D.Harrer – Freitag, Gorgon, Dos Santos, Teurezbacher – Tadic (46. M.Harrer), Tiffner. 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle