03.08.2009, 16:00 Uhr

WISSENSWERTES ZUM 3:0-SIEG GEGEN KAPFENBERG & GEGNER WR. NEUSTADT

Wissenswertes zum 3:0-Sieg gegen Kapfenberg & Gegner Wr. Neustadt

Der 3:0-Erfolg gegen Kapfenberg war ein würdiges Heimdebüt der Veilchen. Dazu und zum kommenden Gegner Wiener Neustadt haben wir gleich einige interessante Fakten zusammengetragen:


- Siege mit drei Toren Differenz dürften im Horr-Stadion in Mode kommen. Die letzten beiden Heimspiele der Saison 2008/09 gegen Altach und Kärnten wurden jeweils 4:1 gewonnen – zum Heimauftakt dieser Saison gab es bekanntlich einen glatten 3:0-Erfolg.


- Rubin Okotie führte erstmals in der Bundesliga einen Strafstoß aus und verwandelte. Es war sein zweiter Treffer in diesem Spiel. Insgesamt war es Okoties` vierter Doppelpack in der Bundesliga - alle vier gelangen ihm in seinen letzten neun Bundesliga-Spielen. Mit vier Toren aus drei Spielen führt unser Youngster ex aequo mit Christian Mayrleb vom LASK derzeit die Torschützenliste an.

 

- Bei Jacek Bak hält es sich derzeit wie beim Wein – je älter, desto besser. Der polnische Rekordteamspieler gewann gegen Kapfenberg 100 Prozent seiner Zweikämpfe. Der violette Abwehrchef ging aus sämtlichen seiner 21 Duelle als Sieger hervor.

 

- Keine Rückkehr ins Horr-Stadion wird es in der kommenden Runde für Yüksel Sariyar geben. Das Ex-Veilchen, das am Samstag seinen 30. Geburtstag feierte, kassierte in dieser Runde gegen Ried Gelb-Rot und wird daher beim Auswärtsspiel der Wiener Neustädter am kommenden Sonntag nur als Zuschauer dabei sein.

 

- Austria gegen den SC Wiener Neustadt war in violetten Heimspielen bisher ein sehr eindeutiges Duell. Zwischen 1951 und 1966 gab es insgesamt 9 Pflichtspielduelle. Die Veilchen gewannen bei nur einer Niederlage alle weiteren acht Spiele. Beeindruckendes Torverhältnis: 31:2! Im bisher letzten Aufeinandertreffen 1966 (2:0) stand übrigens Austrias AG-Vorstand Thomas Parits über 90 Minuten am Platz.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 0 0
1. SV Mattersburg 0 0
1. SKN St. Pölten 0 0
1. SK Rapid Wien 0 0
1. SK Puntigamer Sturm Graz 0 0
1. RZ Pellets WAC 0 0
1. LASK Linz 0 0
1. FC Red Bull Salzburg 0 0
1. FC Flyeralarm Admira 0 0
1. CASHPOINT SCR Altach 0 0
» zur Gesamttabelle
Wer ist dein Spieler der Saison 2016/17?