31.08.2009, 14:30 Uhr

WISSENSWERTES RUND UM DAS 290. GROßE WIENER DERBY

Wissenswertes rund um das 290. große Wiener Derby

Hier einige Statistiken und Schmankerl zum gestrigen Wiener Derby:


- Austria-Stürmer Thomas Jun erzielte mit der 1:0-Führung im Derby erstmals auch in der Meisterschaft für Violett einen Treffer. Zuvor hatte der tschechische Angreifer bereits zwei Mal im Europacup gegen Novi Sad ins Schwarze getroffen.


- Es war wie so oft in den letzten zehn Jahren – am Ende gab es ein Remis im Wiener Derby. Das 18. Derby-Unentschieden in den letzten zehn Jahren – für beide Wiener Klubs gilt, gegen keinen anderen Verein spielen sie häufiger unentschieden.


- Die Wiener Austria Wien ging auch im sechsten Punktspiel der Saison mit 1:0 in Führung. Für einen Sieg im Derby reichte es zum dritten Mal in Folge trotz Führung nicht. Im 288. Wiener Derby verspielten die Veilchen eine Zwei-Tore-Führung – man trennte sich 2:2-Remis im Horr-Stadion. Im 289. Wiener Derby führte die Austria mit 1:0 und verlor am Ende mit 2:3 im Gerhard-Hanappi-Stadion. Diesmal im 290. Wiener Derby gab es ein 1:1-Remis.


- In den letzten 14 Derbys gab es keinen Auswärtssieg. Der letzte Gästesieg im Derby gelang der Austria (3:0-Sieg im Hanappi vor über drei Jahren). Rapid tat sich im Horr-Stadion in den letzten Jahren noch schwerer, seit der Jahrtausendwende gelang in 20 Auftritten bei der Austria nur ein Sieg (vor fast vier Jahren im Oktober 2005, Austria – Rapid 0:2).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 69
2. FK Austria Wien 31 56
3. CASHPOINT SCR Altach 31 52
4. SK Puntigamer Sturm Graz 31 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. RZ Pellets WAC 31 35
7. SK Rapid Wien 30 34
8. SV Mattersburg 31 34
9. SKN St. Pölten 31 32
10. SV Guntamatic Ried 31 28
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?