31.08.2009, 14:30 Uhr

WISSENSWERTES RUND UM DAS 290. GROßE WIENER DERBY

Wissenswertes rund um das 290. große Wiener Derby

Hier einige Statistiken und Schmankerl zum gestrigen Wiener Derby:


- Austria-Stürmer Thomas Jun erzielte mit der 1:0-Führung im Derby erstmals auch in der Meisterschaft für Violett einen Treffer. Zuvor hatte der tschechische Angreifer bereits zwei Mal im Europacup gegen Novi Sad ins Schwarze getroffen.


- Es war wie so oft in den letzten zehn Jahren – am Ende gab es ein Remis im Wiener Derby. Das 18. Derby-Unentschieden in den letzten zehn Jahren – für beide Wiener Klubs gilt, gegen keinen anderen Verein spielen sie häufiger unentschieden.


- Die Wiener Austria Wien ging auch im sechsten Punktspiel der Saison mit 1:0 in Führung. Für einen Sieg im Derby reichte es zum dritten Mal in Folge trotz Führung nicht. Im 288. Wiener Derby verspielten die Veilchen eine Zwei-Tore-Führung – man trennte sich 2:2-Remis im Horr-Stadion. Im 289. Wiener Derby führte die Austria mit 1:0 und verlor am Ende mit 2:3 im Gerhard-Hanappi-Stadion. Diesmal im 290. Wiener Derby gab es ein 1:1-Remis.


- In den letzten 14 Derbys gab es keinen Auswärtssieg. Der letzte Gästesieg im Derby gelang der Austria (3:0-Sieg im Hanappi vor über drei Jahren). Rapid tat sich im Horr-Stadion in den letzten Jahren noch schwerer, seit der Jahrtausendwende gelang in 20 Auftritten bei der Austria nur ein Sieg (vor fast vier Jahren im Oktober 2005, Austria – Rapid 0:2).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle