10.06.2009, 16:00 Uhr

WIENER AUSTRIA VERPFLICHTET PETR VORISEK

Wiener Austria verpflichtet Petr Vorisek

Die Wiener Austria hat am Mittwoch den vierfachen tschechischen Teamspieler Petr Vorisek verpflichtet. Der 30-Jährige wechselt für 2 Jahre (+1 Jahr Option) nach Favoriten. Zuletzt war Vorisek auf Leihbasis beim Bundesligisten Altach engagiert, wo er als zentraler Mittefeldspieler die Fäden zog. Im Frühling zählte er bei den Vorarlbergern mit vier Toren und drei Assists  zu den absoluten Leistungsträgern.


AG-Vorstand Thomas Parits freut sich gleich aus mehreren Gründen über die Verpflichtung des Routiniers: „Bei unseren vielen jungen Spielern, wird seine Erfahrung in der kommenden Saison noch sehr wertvoll sein. Eine der großen Stärken ist seine vielseitige Einsetzbarkeit. Sowohl bei Standards als auch aus dem Spiel heraus, ist Petr Vorisek ein sehr torgefährlicher Mann, der darüber hinaus ein sehr gutes Auge hat.“


In bisher 76 Bundesligaspielen traf der schussgewaltige Rechtsfuss 12 Mal ins Schwarze und legte immerhin 8 Tore auf. Mit 16 Europacupspielen kann er auch die nötige internationale Erfahrung aufweisen, wie Parits weiß: „Auch in Blickrichtung Europa League sind wir über seinen Wechsel sehr froh.“


Über die Modalitäten mit Sparta Prag wurde Stillschweigen vereinbart. Bereits zum offiziellen Trainingsauftakt am 15. Juni wird Vorisek bei den Veilchen in Wien erwartet. Nach Zlatko Junuzovic, Michael Liendl, Florian Klein, Manuel Ortlechner und Julian Baumgartlinger ist Petr Vorisek bereits die sechste schlagkräftige Neuverpflichtung der Wiener Austria für die Saison 2009/10.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle