11.02.2009, 19:57 Uhr

WIEDER EIN SIEG DER AUSTRIA AMATEURE

Wieder ein Sieg der Austria Amateure

Die Austria Amateure sind bereits sehr gut in Form. Mittwoch Abend gewannen sie ein weiteres Testspiel, diesmal gegen die Vienna auf einem der Trainingsplätze beim Happel-Stadion klar mit 4:1 (3:0). Die Treffer erzielten Lerner (20.), Bichelhuber (32.), Mössner (40.) und Tadic (82.).

 

Speziell in den ersten 45 Minuten spielten die Violetten stark, zur Halbzeit wurden fünf Akteure gewechselt, nach dem Pausentee war die Leistung ebenfalls sehr ansprechend.

 

Die Amateure spielten mit: Böcskör (46., Jakubov); Schöpf, Kummerer, Korsos, Rathfuss; Lerner (46., Haselberger), Bichelhuber (46., Schriebl), Freitag (46., Cetina), Dimic; Mössner, B. Sulimani (46., Tadic).

Bei einem Achtungserfolg war zur selben Zeit Verteidiger Christian Ramsebner engagiert. Er besiegte bei dichtem Schneefall in Rieti in der Nähe von Rom mit der ÖFB-U21-Auswahl die italienischen Alterskollegen aus dem Land des Weltmeisters mit 2:1. "Ramsi" wurde zur Pause eingewechselt, der Siegtreffer gelang Gruberbauer vom SKN St. Pölten in der Nachspielzeit, das erste Österreicher-Tor schoß Sturms Beichler.

 

Am Donnerstag Nachmittag bitten Coach Hans Dihanich und "Co" Robert Sara noch zu einer Trainingseinheit, am Freitag ist frei, am Samstag geht es in das einwöchige Trainingslager nach Antalya.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle