18.08.2009, 13:00 Uhr

ÖFB-CUP: AUSTRIA TRIFFT AUF FAC & OGRIS/AMATEURE ZU BLAU WEIß LINZ

ÖFB-Cup: Austria trifft auf FAC & Ogris/Amateure zu Blau Weiß Linz

Die Auslosung der 2. Runde des ÖFB-Cup hat den violetten Teams durchaus attraktive und bewältigbare Lose beschert. Die Kampfmannschaft der Wiener Austria darf sich über ein kleines Wiener Derby mit dem FAC freuen. Pikant: Die Floridsdorfer werden vom ehemaligen Austria-Fanliebling Andi Ogris gecoacht. In der ersten Runde der Regionalliga Ost kassierte der FAC allerdings eine bittere 1:5-Schlappe bei Titelfavorit Parndorf.

 

Trainer Karl Daxbacher in einem ersten Statement zum Gegner: „Ein gutes Los. Mit Andi Ogris treffe ich einen alten Bekannten und Freund wieder. Erfreulich ist auch die kurze Anreise. Unterschätzen dürfen wir selbstverständlich auch den FAC nicht, aber trotzdem ist es sportlich sicher einer lösbare Aufgabe.“

 

Die Austria Amateure treffen im Duell um den Einzug ins Cup-Achtelfinale ebenfalls auswärts auf Blau Weiß Linz. Der Nachfolgeklub des FC Linz zählt zu den Titelkandidaten in der Regionalliga Mitte und kam in den bisherigen zwei Meisterschaftsrunden mit einem Sieg und einem Remis gut aus den Startlöchern.

Amateure-Coach Hans Dihanich zu diesem Los: "Ich erwarte mir gegen diesen Traditionsverein viele Zuschauer in Linz. Es wird ein ähnlich schweres Spiel wie zuletzt gegen Horn. Der Aufstieg ist mit etwas Glück aber machbar."

 

Voraussichtlicher Spieltermin der Kampfmannschaft ist Samstag der 19. September. Bei einem möglichen Einzug der Wiener Austria in die Gruppenphase der UEFA Europa League würde die Daxbacher-Truppe erst am Sonntag (20. September) ihre Cup-Partie bestreiten.

Das Spiel der Austria Amateure steigt bereits am Freitag dem 18. September (19:00 Uhr) in Linz.

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle