03.08.2009, 12:05 Uhr

NACHWUCHS TRAINIERT AB HEUTE IM HORR-STADION /GUTE TESTERGEBNISSE

Nachwuchs trainiert ab heute im Horr-Stadion /Gute Testergebnisse

Jetzt sind die Zeiten der Trennung endgültig vorbei. In dieser Woche rückt die Austria-Familie wieder einen erheblichen Schritt näher zusammen, denn mit dem heutigen Tag nehmen sämtliche Nachwuchsteams das Training nach der Sommerpause wieder auf. Und zwar nicht mehr im Happel-Stadion wie in den vergangen Jahrzenten, sondern im "Horr".

 

Dort wird soeben ein veraltetes Kunstrasenfeld in einen Naturrasen für die Kids verwandelt. Damit werden auch die Jüngsten ab sofort in den Genuss kommen, ihre violetten Vorbilder wie Milenko Acimovic aus nächster Nähe zu bewundern.

 

Bereits einen Schritt weiter in der Vorbereitung sind unsere neuen Akademie-Mannschaften. Am Wochenende waren alle drei Teams bei diversen Testspielen erstmals im Einsatz. Das erste Zwischenresümee: Viel Licht, wenig Schatten. Während die U15 und U17 durchaus passable Leistungen boten, wird sich das U19-Team noch etwas steigern müssen, um auf Augenhöhe mit der sehr starken Konkurrenz zu kommen.

 

Gleich dreimal testete die Mannschaft von Herbert Gager in der ersten Trainingswoche, allerdings war auch die Unterstützung einiger Amateurspieler zu wenig, somit setzte es Niederlagen gegen den SV Horn (1:4), SC Mistelbach (0:3) und SC Klingenbach (3:4, nach einer 3:1 Führung). In dieser Woche warten mit dem FC Stadlau und SR Donaufeld zwei starke Wiener Stadtligisten auf die Mannschaft.

 

Ein hochklassiges U17-Testspiel begeisterte nicht nur Trainer Cem Sekerlioglu, sondern auch die Zuseher in St. Valentin. Zum Auftakt einer Testspielserie bekam es unsere Mannschaft mit Hertha BSC Berlin zu tun. Die 1:2 (0:1)-Niederlage gegen körperlich sehr starke Deutsche schmerzt ob der tollen Leistung vor allem vieler jahrgangsjüngerer Spieler (1994) nicht sonderlich. Bereits am Mittwoch, den 05.08. (11.00 Uhr, Happel-Trainingsplätze), kommt es zum zweiten internationalen Vergleich: Diesmal gegen LOK Moskau, ehe es am Wochenende zu einem Turnier nach Budapest geht.

 

Das U15-Team befindet sich zurzeit auf Teambuildingaufenthalt in Göstling am Hochkar. Zuvor probte die Weber-Truppe in der Steiermark gegen den GAK und siegte mit 5:2 (2:0). Testgegner in dieser Woche werden der SKN St.Pölten und Ferencvaros Budapest sein!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 11 25
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 11 13
7. CASHPOINT SCR Altach 11 13
8. RZ Pellets WAC 11 12
9. SV Mattersburg 11 7
10. SKN St. Pölten 11 2
» zur Gesamttabelle