Akademie 17.11.2009, 15:45 Uhr

ERFREULICHE HERBSTBILANZ DER AKADEMIE-TEAMS

Erfreuliche Herbstbilanz der Akademie-Teams

33 Meisterschaftsspiele bestritten unsere 3 Akademieteams in der abgelaufenen Herbstsaison 2009. Es war die erste Halbsaison, in der die neu installierten, vereinseigenen violetten Mannschaften auf Punktejagd in der ÖFB TOTO Jugendliga gingen.

 

Die Gesamtausbeute kann sich wirklich sehen lassen: 22 Siege, 7 Remis und nur 4 Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 81:35, bestätigen die großteils sehr guten Leistungen unserer Nachwuchshoffnungen!

Den Herbstmeistertitel mit einem Punkt Vorsprung auf Salzburg holte sich das U19 Team. Topscorer im Team von Trainer Herbert Gager ist mit Gabor Markus (9 Tore) ein Stürmer, der auch bereits in der ADEG Ersten Liga für unsere Amateure getroffen hat.

Erfreulich ist auch die Tatsache, dass im Laufe der Saison mit Alexander Jovanovic, Stefan Kaspar, David Schnackl, Nikola Dovedan, Srdan Spiridinovic (erzielte 4 Tore) und Florian Pröglhof bereits einige U17 Spieler zum Einsatz kamen!

Ebenso im Spitzenfeld der Tabelle landete die U17 Mannschaft. Mit 3 Punkten Rückstand auf das BNZ Burgenland überwintert das Team von Cem Sekerlioglu auf Platz 4. Der Auftakt zur Frühjahressaison bietet übrigens gleich das Heim-Duell mit dem Herbstmeister! Nikon El Maestro erzielte mit 6 Treffern die meisten von insgesamt 22 Toren!

Platz 2 erreichte die Mannschaft von U15 Trainer Robert Weber. Hier fehlen 4 Punkte auf den Leader Salzburg. Alexander Al Sarrag führt die interne Schützenliste mit 8 Toren an!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle