18.06.2009, 14:15 Uhr

DIE VIOLETTE BUNDESLIGA-AUSLOSUNG 09/10 HAT ES IN SICH!

Die violette Bundesliga-Auslosung 09/10 hat es in sich!

Auch wenn ein Großteil der Mannschaften der TIPP3-Bundesliga powered by T-Mobile erst in dieser Woche zu trainieren beginnt, wirft die kommende Saison schon ihre Schatten voraus. Die Auslosung für die Saison 2009/10 ist seit heute fixiert und hat gerade für die Veilchen einiges zu bieten:

 

Los geht’s am 18. Juli gleich mit einem echten Kracher. Die Austria startet bei Salzburg in die neue Saison, Meister gegen Cupsieger, sozusagen das Supercup-Spiel. Vielleicht ist es kein Nachteil, dass die Bullentruppe wenige Tage zuvor bereits in der Champions League-Qualifikation ran muss.

 


Darauf folgt in Runde zwei die nächste Auswärtspartie beim LASK, da die Wiener Austria aufgrund der Installation der neuen Rasenheizung im Horr-Stadion frühestens am 30. Juli mit dem Einstieg in den Europacup ihr erstes Heimspiel bestreiten kann.


Den definitiven Debüt-Auftritt der violetten Kampfmannschaft am neuen Rasen wird es am 1. August geben, wenn es im ersten Bundesliga-Heimspiel der Saison gegen Kapfenberg, den Ex-Verein von Neuverpflichtung Michael Liendl, geht. Spätestens bis dahin sollten sich alle Austria-Fans das neue Abo gesichert haben! Nur eine Woche später kommt es daheim mit dem Duell gegen Aufsteiger Wiener Neustadt gleich zu einer Wiederholung des ÖFB-Cup-Semifinales 2009.


Den sechsten Spieltag können sich alle Anhänger der Veilchen gleich ganz dick im Kalender anstreichen, denn am 29. oder 30. August steigt im Horr-Stadion das erste Derby gegen unseren Erzrivalen Rapid. Gefolgt von der fast schon traditionellen Ländermatch-Pause geht es bei hoffentlich noch frühherbstlichem Kaiserwetter an den Wörthersee zu Austria Kärnten (12.9.), wo es zum ersten Aufeinandertreffen mit den ehemaligen Langzeitaustrianern Jocelyn Blanchard und Fernando Troyansky kommt.


Der Oktober beginnt mit drei Heimspielen in Serie. Nach Mattersburg gastieren Salzburg und der LASK in Wien Favoriten, ehe zu Halloween am 31. Oktober das erste Gastspiel in Wiener Neustadt ansteht.


Mitte November (21.11.) steigt in Hütteldorf das zweite Derby. Nach der erstmaligen Rückkehr von Ex-Kapitän Jocelyn Blanchard mit Austria Kärnten ins Horr-Stadion (28.11.) geht es für die Veilchen zum Abschluss der Herbstsaison am 12. Dezember in die UPC-Arena zu Sturm Graz.

 

Zum Frühjahrsauftakt im neuen Jahr dürfen sich die Violetten über ein machbares Heim-Doppel gegen Kapfenberg (13.2.)  und Austria Kärnten (20.2.) freuen. Nicht einmal einen Monat später folgt am 13. März das zweite Auswärtsderby und gleich darauf in Runde 25 das Spitzenspiel gegen Salzburg (20.3.).


Ein echter Hammer ist auch das Saisonfinish in den letzten drei Runden der Saison 2009/10, in denen es Schlag auf Schlag geht! Am 34. Spieltag kommt es im Horr-Stadion zum großen Wiener Derby, danach geht es nach Salzburg und am 36. Spieltag (13.5.) trifft die Wiener Austria zu Hause auf die SV Ried, während Salzburg bei Sturm Graz und Rapid beim SV Mattersburg jeweils in der Fremde antreten müssen.


Alles in allem also eine sehr interessante Auslosung aus violetter Sicht, die der Austria alle Chancen bietet, einmal mehr im Spitzenfeld der Bundesliga mitzumischen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle