03.03.2009, 09:23 Uhr

BLANCHARD: "EIN SCHÖNES SPIEL ZÄHLT IM CUP NICHT"

Blanchard: "Ein schönes Spiel zählt im Cup nicht"

Für Zweifel ist heute eigentlich kein Platz. Jocelyn Blanchard hat klare Vorstellungen für den Cupfight gegen Sturm Graz (20:30 Uhr, live in ORF 1), als dessen Ergebnis am Ende der Einzug in das Halbfinale stehen soll. Aber der Kapitän des FK Austria Wien hebt zugleich mahnend den Zeigefinger. „Wir können diese hohe Hürde natürlich meistern, aber die Favoritenrolle liegt nicht bei uns.“

 

Der Routinier will wachrütteln. Zu wenig ist ihm in den letzten Wochen passiert, zu durchwachsen waren die Ergebnisse in der Vorbereitung. Kritisch merkt er an: „Mir geht zu wenig weiter. Beispielsweise das 0:5 im Trainingslager in Marbella gegen Sparta Prag: Das war kein Unfall. Leider funktioniert nicht alles so, wie es sein sollte.“

 

Blanchard tritt entschlossen auf, schlägt rauhe Töne an, ungewohnt für den gewöhnlich sehr bedachten Franzosen. Seine größten Bedenken liegen in der Chancenverwertung. „Das hat auch schon Altach gezeigt. Man kann dort verlieren, aber ohne große Torchancen – das wird nicht so schnell repariert werden können. Ich versuche immer positiv zu denken, aber zugleich muss man auch kritisch analysieren.“

 

Warum er erst jetzt zur Vorsicht mahnt? „Ich habe schon viele Profijahre hinter mir. Oft war es so, dass du trotz einer nicht zufrieden stellenden Vorbereitung einen guten Start erwischst und dann läuft die Saison anders als erwartet. Ich wollte Altach abwarten, wurde aber bestätigt, dass die Trauben sehr hoch hängen.“

 

Dennoch ist er zuversichtlich, dass wir heute Abend im Cup auch ein anderes Gesicht zeigen können. „Wir müssen aggressiv und mit Organisation gegen Sturm an die Aufgabe heran gehen. Wir haben in unseren Reihen auch die Qualität, um durch Einzelaktionen entscheidende Akzente setzen zu können.“ Über den Stil läßt er ebenfalls keine Zweifel offen: „Im Cup zählt kein schönes Spiel, nur das Weiterkommen.“ Vielleicht wird es ja unser Tag.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle