28.09.2009, 13:32 Uhr

BILBAO FLOPT, WERDER ROCKT, FUNCHAL SPIELFREI

Bilbao flopt, Werder rockt, Funchal spielfrei

Formcheck unserer Gegner in der Europa League. Werder Bremen setzte bei seinem Heimspiel gegen Mainz zwar keine Glanzlichter, siegte aber verdient mit 3:0. Dafür hat Athletic Bilbao etwas das Pulver verschossen zu haben. Binnen drei Tagen sind die Spanier wieder auf dem Boden der Realität zurück, verloren in dieser Zeit zweimal in der Primera Division. Und das mit einem Torverhältnis von 0:5...

 

Bilbao ist in eine Minikris geschlittert. Am Mittwoch verloren sie mit 0:1 bei CD Teneriffa, da dachte aber noch jeder an einen Betriebsunfall, denn der Saisonauftakt war mit drei Meisteraschaftssiegen en suite und dem 3:0-Erfolg über uns mehr als fulminant.

Am Samstag verpasste der FC Sevilla den Basken aber eine richtige schallende Ohrfeige. Und das vor eigenem Publikum im „San Mames“.

 

Bereits zur Halbzeit lag Sevilla durch Tore von Renato (5.), Negredo (21.) und Frederic Kanouté (45.) schon 3:0 vorn, den Schlusspunkt setzte Jesus Navas eine Viertelstunde vor Abpfiff mit dem 4:0-Endstand. Athletic Bilbao ist auf Rang fünf abgerutscht.

 

Auf dem selben Tabellenrang steht auch Werder Bremen, die Deutschen sind allerdings gut in Form, haben in allen Bewerben (Meisterschaft, Cup, Europa Legaue) von 12 Spielen erst ein einziges verloren (2:3 gegen Frankfurt am 2. August). Am Samstag setzten sich die Hanseaten gegen Mainz relativ locker mit 3:0 durch, die Tore erzielten Aaron Hunt (38.) sowie Claudio Pizzaro mit zwei Kopftreffern (71., 82.). Bremen spielt am Donnerstag daheim gegen Bilbao.
 
Nacional Funchal, am Donnerstag in Wien unser gegner (19 Uhr)  hatte am Wochenende keine Meisterschaftspartie, da das Punktspiel der Portugiesen gegen Belenenses Lissabon wegen eines Rockkonzerts im Stadion von Belenenses auf den 10. Oktober verlegt wurde.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 24 55
2. SK Puntigamer Sturm Graz 24 45
3. FC Flyeralarm Admira 24 40
4. SK Rapid Wien 24 39
5. LASK 24 36
6. SV Mattersburg 24 31
7. FK Austria Wien 24 27
8. CASHPOINT SCR Altach 24 27
9. RZ Pellets WAC 24 20
10. SKN St. Pölten 24 10
» zur Gesamttabelle