23.03.2009, 13:27 Uhr

BEDAUERN ÜBER RÜCKTRITT VON VIZEBÜRGERMEISTERIN LASKA

Bedauern über Rücktritt von Vizebürgermeisterin Laska

Der FK Austria Wien hat heute mit großem Bedauern die Nachricht vom Rücktritt von Grete Laska zur Kenntnis genommen. Der Sport in Wien im Allgemeinen, sowie die Wiener Austria im Speziellen, haben der Vizebürgermeisterin sehr viel zu verdanken, da sie sich immer in hohem Maße für die Interessen und Anliegen unseres Klubs angenommen hat.

   

So ist es der Austria dank der tatkräftigen Unterstützung von Frau Laska unter anderem gelungen, namhafte finanzielle Förderungen für die Errichtung der des Akademie-Standorts auf der ehemaligen Anlage des ESV Südost zu bekommen.

 

Austria-Präsident Wolfgang Katzian: „Ich bedauere den Rücktritt von Grete Laska sehr. Sie hat jeden Tag viel Herzblut in ihren Job gelegt und dabei Herausragendes vollbracht. Wir verlieren eine große Persönlichkeit der Sportpolitik, die ihr Handwerk sehr gut verstanden hat. Im Namen der Wiener Austria bedanke ich mich für die erstklassige Zusammenarbeit und wünsche ihr auf ihrem weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute.“

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle