06.04.2009, 12:15 Uhr

AUSTRIANER DES MONATS MÄRZ WÄHLEN!

Austrianer des Monats März wählen!

Noch bis Sonntag (19.4.) den Austrianer des Monats März wählen und mit etwas Glück das Trikot Deines Liebslingsspielers gewinnen!


Wer jetzt mitspielen und das Austria-Trikot seines Lieblingsspielers gewinnen möchte, mailt seine Wahl gemeinsam mit seinem Namen, Anschrift, Geburtsdatum und Telefonnummer an gewinnspiel(at)fk-austria.at!


Wer ist für Dich der Austrianer des Monats März?


Xiang Sun
Nach überwundener Verletzungspause und mit seinen Toren gegen Sturm Graz sowie den LASK ist unser Publikumsliebling aus China endgültig in Wien angekommen! Bei seinen Freistößen hält derzeit das gesamte Stadion inklusive gegnerischem Tormann den Atem an!


Milenko Acimovic
Milenkos Genie-Blitze entzücken die Austria-Familie stets aufs Neue. In den vergangenen Monaten kamen auch noch Torjäger-Qualitäten hinzu: Milenko trifft und trifft - unser Regisseur hat heuer bereits 13 Mal ins Schwarze getroffen und 8 Tore aufgelegt.


Matthias Hattenberger
Mehrfach wurde "Hatti" von Verletzungen zurückgeworfen. Zuerst lädierte er sich zweimal die Schulter dann den Knöchel, aber der sympatische Tiroler biss die Zähne zusammen und hat sich schon wieder in den Kader zurück gekämpft.


Emin Sulimani
Unsere Nummer 10 verrichtete in den vergangenen Partien enorme Laufarbeit und hat sowohl das Auge für den idealen Pass, als auch technisch das Rüstzeug, diesen dann auch anzubringen. "Suli" wirbelt wieder, auch Teamchef Didi Constantini erkannte den starken Aufwärtstrend und stellte mit seiner "auf Abruf"-Nominierung eine Team-Zukunft in Aussicht.


Aleksandar Dragovic
Die violette Zukunftshoffnung hat sich klammheimlich zum Stamm-Innenverteidiger neben Jacek Bak gemausert. "Drago" stand gegen Rumänien erstmals im Kader des Nationalteams. Sein Trainings-Crash stoppte Aleksandar nur kurz, mit Spezial-Mundschutz steht er bereits wieder im violetten Kader.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle