11.08.2009, 22:38 Uhr

AUSTRIA SORGT FÜR REKORDKULISSE UND TORFLUT

Austria sorgt für Rekordkulisse und Torflut

Gemma Austria schaun! Das war heute das Motto im äußersten Norden von Wien, wobei Langenzersdorf geografisch genommen schon zu Niederösterreich gehört. Aber selbst ein zehn minütiger Platzregen eine Stunde vor dem Anpfiff konnte der guten Stimmung beim Höhepunkt der 90-Jahr-Feierlichkieten des SV Langenzersdorf keinen Abbruch tun. Obwohl der Rasen seifig war und der Ball an einigen Stellen in den Lacken stecken blieb, hatten die 1.100 Zuschauer sowie beide Teams ihre Freude an diesem Jubiläumsspiel, das die Austria gegen den Gebietsliga-Klub klar mit 9:0 (4:0) gewinnen konnte.

 

Partien wie diese sind immer eine willkommene Abwechslung zum üblichen Training bzw. liefern sie dem Coach die Möglichkeit, auch einmal jene Männer zum Einsatz zu bringen, die in der Meisterschaft oder dem Europacup noch nicht so richtig zum Zug gekommen sind.

 

Diesmal waren es gleich neun neue Gesichter, denn bis auf Szabolcs Safar und Joachim Standfest zählte keiner der Grundaufstellung zum Stamm der ersten Saisonwochen. Die anderen üblichen Verdächtigen waren entweder beim österreichischen Nationalteam, das gegen Kamerun am Mittwoch testet, oder fehlten leicht angeschlagen (siehe unten).

 

Die auffälligsten Spieler des Abends waren Eldar Topic, der gleich vier Treffer beisteuerte sowie Momo Diabang, der dreimal traf. Gewinner des Abends waren mit Sicherheit die Klubfunktionäre des SVL, denn die 1.100 Zuschauer bedeuteten zugleich Rekordbesuch im „Kastanien-Stadion“.

 

FK Austria Wien: Safar (46., Arnberger); Standfest (46., Vorisek), Madl, Suttner, Leovac (46., Rotpuller); Krammer, Hattenberger, Liendl, Sulimani; Diabang, Topic (73., Leovac).

 

Tore: Topic (15., 29./E., 39., 63.), Diabang (36., 55., 82.), Liendl (87.), Leovac (90.).

 

Es fehlten: Okotie, Bak, Klein, Jun (alle leicht verletzt), Acimovic, Almer (Training).

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle