10.11.2009, 09:10 Uhr

AUCH FLORIAN KLEIN IN NATIONALMANNSCHAFT EINBERUFEN

Auch Florian Klein in Nationalmannschaft einberufen

Violett ist die Modefarbe schlechthin im österreichischen Nationalteam. Am gestrigen Montagabend nominierte ÖFB-Teamchef Didi Constantini einen weiteren Spieler des FK Austria Wien für die Nationalmannschaft nach. Das Team wird am Mittwoch in Bad Tatzmannsdorf das erste Training im Rahmen auf die Vorbereitung zum Länderspiel Österreich vs Spanien (18.11.2009 - 20.45 Uhr im Wiener Ernst-Happel-Stadion) bestreiten.

 

Constantini belohnt die guten Leistungen von Florian Klein, lud ihn jetzt zum Trainingslager ein. Der Dauerläufer, der am Tag vor dem Schlager gegen den Europameister seinen 23. Geburtstag feiert, kann sowohl in der Verteidigung als auch im Mittelfeld eingesetzt werden.

 

Bislang kam Klein im Nationalteam noch nicht zum Einsatz, er war allerdings im Juni beim Länderspiel gegen Serbien in Belgrad im Aufgebot.

 

Das halbe Dutzend ist voll. Die Wiener Austria stellt wieder das Gros im Team, neben Klein sind auch bereits Robert Almer, Aleksandar Dragovic, Manuel Ortlechner, Julian Baumgartlinger und Zlatko Junuzovic im Kader und hoffen auf einen Einsatz gegen den Europameister.

Der violette "Vielspieler" im Teamkader in der Saison 2009/10 ist übrigens Aleksandar Dragovic. Er hat heuer seit Mitte Juli schon insgesamt 27 Pflichtspiele in den Beinen: 12 Meisterschaftspartien, 8 in der Europa League, 5 Länderspiele, 2 im ÖFB-Cup.

Erster Verfolger von ihm ist Julian Baumgartlinger mit 12 / 7 / 3 (1 U21-Spiel) / 2 - macht insgesamt 25 Saisoneinsätze. Manuel Ortlechner kommt auf 23, Zlatko Junuzovic auf 18, Robert Almer auf 11.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 22 46
2. CASHPOINT SCR Altach 22 43
3. FK Austria Wien 22 41
4. SK Puntigamer Sturm Graz 22 39
5. SK Rapid Wien 22 29
6. RZ Pellets WAC 22 25
7. FC Admira Wacker Mödling 22 25
8. SKN St. Pölten 22 21
9. SV Mattersburg 22 20
10. SV Guntamatic Ried 22 20
» zur Gesamttabelle