24.07.2009, 22:00 Uhr

AMATEURE VERLIEREN IN ALTACH 1:3

Amateure verlieren in Altach 1:3

Die Austria Amateure verlieren bei Bundesligaabsteiger Altach nach drei frühen Gegentoren schließlich mit 3:1, wobei Christian Haselberger kurz vor dem Abpfiff zumindest das erste Saisontor der Dihanich-Truppe erzielte.

 

Bereits nach 22 Minuten war das Spiel für die jungen Violetten leider gelaufen, stand es doch zu diesem Zeitpunkt bereits 3:0 für Altach. Schon in der dritten Minute musste der erst 17-Jährige Amateure-Tormann Philip Petermann, dem bei keinem der Gegentore die Schuld traf, erstmals hinter sich greifen. Matthias Koch stürmte mit einem guten Antritt in den Strafraum, legte für Tomi ab und der neue spanische Goalgetter schloss souverän zur 1:0 Führung für die Vorarlberger ab.

 

Danach wurden den Jungveilchen zwei Standardsituationen zum Verhängnis. Zwei Mal waren dabei mit Matthias Sereinig und Ex-Veilchen Patrick Pircher Abwehrspieler der Altacher erfolgreich. Nach einem Corner köpfte zunächst Matthias Sereinig zum 2:0 ein, ehe Patrick Pircher kurz darauf einen Freistoß ebenfalls per Kopf zur schnellen 3:0-Führung im Tor versenkte.

 

Offensivaktionen der Amateure gab es vor der Pause nur selten. In der 14. Minute durchbrach Daniel Schöpf mit einer schönen Soloaktion die Abwehr der Gastgeber, scheiterte aber an Altach-Schlussmann Martin Kobras. Dann sollte es bis zur 44. Minute dauern, in der Routinier Dragan Dimic Pech hatte. Sein Freistoß wurde an die Querlatte abgefälscht und im zweiten Anlauf scheiterte Christian Haselberger.

 

In der zweiten Hälfte konnten die „Amas“ das Spiel deutlich offener gestalten. Kurz nach Wiederanpfiff zeichnete sich einmal mehr Keeper Philip Petermann aus, als er zunächst einen Bammer-Schuss entschärfte und bei einem Kracher von Matthias Sereinig am Posten war.

 

Auch die Amateure hatten aber nach der Pause ihre Möglichkeiten. Einmal verzog Dragan Dimic nur knapp und auch Daniel Schöpf fand seine zweite große Chance vor. Nach einem sehenswerten Zuspiel von Benjamin Sulimani stürmte er in den Strafraum, aber scheiterte aus guter Position an der Querlatte. Besser machte es Christian Haselberger, der in der Schlussphase einen Dimic-Freistoß immerhin noch zum 3:1-Endstand verwertete.

 

Tore:
Timo (3.), Sereinig (18.), Pircher (22.) bzw. Haselberger (81.)

 

Gelbe Karten:
Koch, Suppan  bzw. Muhr, D. Harrer , Mally, Vukajlovic

 

Aufstellung Austria Amateure:
Petermann – D. Harrer (46., Vukajlovic), Wallner (46., Mally), Muhr, Leovac -  Schöpf, M. Harrer, Haselberger, Madl, Dimic - B. Sulimani (73., Ben Nasra)

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle