Akademie 03.11.2009, 10:43 Uhr

AKADEMIETEAMS ENTFÜHREN 7 PUNKTE AUS TIROL

Akademieteams entführen 7 Punkte aus Tirol

Einen ungefährdeten 4:0 (1:0) Auswärtssieg feierte das U19 Team im tirolerischen Kematen. Eine spielerisch überzeugende Leistung gepaart mit einem effizienten Abschlussverhalten ermöglichten der Gager Truppe die Verteidigung der Tabellenführung.

 

Dabei standen mit Tormann Florian Pröglhof sowie den beiden Mittelfeldspielern Alexander Jovanovic (Torschütze zum 2:0) und Stefan Kaspar sogar drei U17 Spieler in der Startelf, mit Miodrag Vukajlovic, Gabor Markus (trug mit 3 Treffern beim EM Qualifikationsturnier der ungarischen U19 Nationalmannschaft zum Erreichen der nächsten UEFA Eliterunde bei!), Eric Plattensteiner und Remo Mally  vier Kaderspieler der Amateurmannschaft!


Den Erfolgslauf fortsetzen konnte unsere U17 mit dem 2:1 (2:0) Sieg gegen die Altersgenossen aus dem Westen! Einer spielerisch sehr schlechten ersten Halbzeit mit den schmeichelhaften Treffern in Minute 1 (Kopfball von Dovedan nach Freistoß von El Maestro) und 44 (Sulai nutzt einen Kapitalbock des tirolerischen Torhüters) folgte eine stärkere Präsentation nach der Pause. Dieser Sieg brachte das Team von Cem Sekerlioglu bereits auf den 4. Tabellenplatz, der Rückstand auf den Tabellenführer (BNZ Burgenland) beträgt überschaubare 3 Punkte!


Gleich 6 (!) krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle von Leistungsträgern (Tormann Lucic, Heinrich, Scheibl, Leiner, Csitkovits, Lovric) musste das U15 Team verkraften. Das 2:2 (1:0) Auswärtsremis in Inzing ist aufgrund dieser Tatsache, aber auch wegen der guten kämpferischen Leistung ein sicherlich gewonnener Punkt, der den 2. Tabellenplatz in der ÖFB TOTO Jugendliga festigt!

 

BNZ Tirol U19 – FK Austria Wien    0:4 (0:1)               Strapajevic, Jovanovic, Markus, Mally.
BNZ Tirol U17 – FK Austria Wien    1:2 (0:2)               Dovedan, Sulai.
BNZ Tirol U15 – FK Austria Wien    2:2 (0:1)               Eigentor, Al Sarrag.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 69
2. FK Austria Wien 31 56
3. CASHPOINT SCR Altach 31 52
4. SK Puntigamer Sturm Graz 31 51
5. FC Flyeralarm Admira 31 43
6. RZ Pellets WAC 31 35
7. SK Rapid Wien 31 34
8. SV Mattersburg 31 34
9. SKN St. Pölten 31 32
10. SV Guntamatic Ried 31 28
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?