24.09.2009, 14:09 Uhr

„ES HABEN IMMER NUR ZENTIMETER GEFEHLT“

„Es haben immer nur Zentimeter gefehlt“

„Hat man Pech, hat man Glück auch nur wenig.“ Wenn Momo Diabang dieses Sprichwort kennen würde, dann hätte er es am Mittwochabend bestimmt benutzt. Zweimal kam er beim 1:1 gegen den SV Ried mit dem Kopf zum Abschluss und zweimal traf er dabei nur die Stange, das Runde wollte einfach nicht in das Eckige.

 

„Es haben immer ein paar Zentimeter gefehlt, das ist schade“, sagte der 30-Jährige heute nach dem Auslaufen. Dabei hat es so gut für ihn begonnen. Nur 15 Minuten nach der Einwechslung hatte er gegen die Innviertler bereits getroffen, versenkte den Ball nach einem Jun-Zuspiel mit einer Grätsche im Kasten von Gebauer. Leider war das an diesem Abend nicht genug.


Vier Tore hat der Senegalese mit deutschem Pass letzte Saison erzielt, sein Treffer am Mittwoch war zwar sein erster in der Bundesliga, aber in der Europa League hat er sowohl gegen Novi Sad als auch gegen Metalurg Donezk schon eingenetzt. „Ich hoffe, dass ich am Samstag in Mattersburg wieder treffe“, sagt Diabang, der überzeugt ist: „Ich habe letztes Jahr einige wichtige Tore geschossen, ich werde dieses Jahre noch einige schießen.“

 

Momo ist jedenfalls überzeugt: „Wenn wir so weiterspielen wie gegen Ried, werden wir aus unseren Chancen auch wieder die Tore schießen. Wir sind uns bewusst, dass in Mattersburg ein wichtiges Spiel wartet und wir mit drei Punkten zurückzukehren wollen.“ Und Diabang wird bestimmt auch wieder treffen.

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle