19.06.2008, 00:00 Uhr

UNTERRICHTSMINISTERIN CLAUDIA SCHMIED UND WIRTSCHAFTSKAMMERPRÄSIDENT...

Unterrichtsministerin Claudia Schmied und Wirtschaftskammerpräsident...

Unterrichtsministerin Claudia Schmied und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl stellen am 28. Mai im Blauen Salon des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (bmukk) am Minoritenplatz 5 (1014 Wien) in einer gemeinsamen Pressekonferenz von bmukk und WKO (Wirtschaftskammer Österreich) den Poster "Die Welt des Fußballs - Europameisterschaft 2008" vor. Gestaltet hat den Poster die Historikerin und Graphikerin Britta Orgovanyi-Hanstein, die schon mit dem Projekt "Geschichtsbaum Europa" erfolgreich war. Der Poster bietet auf übersichtliche Weise geballtes Fußball-Wissen- und alle wichtigen Daten und interessanten Episoden des Europäischen Fußballs auf einen Blick. Alle 16 Teilnahmeländer der Euro 2008 sind mit ihrer nationalen und internationalen Fußballgeschichte in einem Ball symbolisch geeint. Dieses Projekt dient auch dazu, Fußball als Teil der europäischen Kulturgeschichte zu sehen. Toleranz, internationale Verständigung und Dialog mit den unmittelbaren und den weiter entfernten Nachbarn sollen über diesen Poster in die Herzen der SchülerInnen und ihrer Familien gleichsam spielerisch wandern. In den nächsten Tagen wird an alle 6.137 österreichischen Schulen ein Poster als Geschenk versandt werden. Ziel ist es, bei SchülerInnen und interessierten LehrerInnen "Auf einen Blick" Freude und Interesse an der europäische Fußballgeschichte zu wecken. Nach der Euro 2008 wird die Arbeit mit dem "Geschichtsbaum Europa" im Rahmen des Projekts "Europäische Identität" fortgesetzt, das nahtlos in das Jahr 2009 mit den Wahlen zum Europäischen Parlament überleiten wird. Mit Unterstützung der Partner bmukk und WKO sollen durch das Projekt "Europäische Identität" für die SchülerInnen die politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Leistungen Europas dargestellt werden. Die Gleichbehandlung von Männern und Frauen und das Thema der Integration von Zuwanderern werden dabei wichtige Ansätze bilden. Initiativen wie das Projekt "Europäische Identität" stellen einen Beitrag dar, um das Bewusstsein für das Gemeinsame in Europa noch stärker zu einem Thema für den Schulunterricht und die Öffentlichkeit zu machen. Der "Geschichtsbaum" als Symbol für die Verwobenheit der europäischen Geschichte erleichtert den Blick auf das Gemeinsame.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle