03.04.2008, 00:00 Uhr

NACH DER RASCHEN ENTSCHEIDUNG DER UEFA AM MITTWOCH, DAS FÜR...

Nach der raschen Entscheidung der UEFA am Mittwoch, das für...

Nach der raschen Entscheidung der UEFA am Mittwoch, das für Donnerstag geplante Auswärtsspiel gegen FC WIT Georgia Tiflis ersatzlos zu streichen und den Aufstieg in die erste Hauptrunde des UEFA-Cups in nur einem Spiel in Wien am 28. August (19:30 Uhr) im Horr-Stadion zu ermitteln, blieb gestern vor allem eine wichtige Frage offen: Kommt in diesem wichtigen Match die „Auswärtstorregel“ zur Anwendung, oder folgen bei Remis wie im nationalen Cup Verlängerung und vielleicht sogar Elfmeterschießen oder gibt es ein Golden Goal? Nach der Auswärtstorregel wäre Tiflis bei einem 1:1 genauso wie bei jedem anderen Remis mit Toren eine Runde weiter. Bei einem klassischen K.O.-Spiel wie im Cup, in  Europacup-Endspielen oder wie es auch bei der EURO 2008 ab dem Achtelfinale der Fall war, würde eine Verlängerung und dann ein abschließendes Elfmeterschießen folgen. Grund zum Optimismus, dass die Wiener Austria „unbelastet“ in dieses Entscheidungsspiel gehen kann, gibt vor allem ein Präzedenzfall aus der Saison 2004/05, den die Austria recherchierte und auch die beherzten Veilchen-Anhänger in den violetten Foren ausgruben. Damals wurde das Erstrundenspiel im UEFA-Cup zwischen Heerenveen und Maccabi Petah Tikva ebenfalls in nur einem Spiel entschieden. Aufgrund eines Streiks im öffentlichen Dienst und dem dadurch erlahmten Flugverkehr, war die Anreise der Niederländer und der Offiziellen unmöglich geworden und ähnlich dem aktuellen Fall der Austria waren auch die intensiven Bemühungen für ein Hinspiel auf neutralem Boden gescheitert (siehe dazu den damaligen UEFA-Artikel). Ein vergleichbarer Fall also, den Austrias AG-Vorstand Markus Kraetschmer bereits mit Bitte um eine baldige Entscheidung an die UEFA übermittelte und der für Kraetschmer in Wirklichkeit fast nur einen Schluss übrig lässt: „Es handelt sich bei diesen zwei Fällen um sehr ähnliche Situationen und daher hoffe ich doch sehr, dass die UEFA eine Entscheidung in unserem Sinne fällt.“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle