04.10.2008, 00:00 Uhr

MIT DEM BUNDESLIGA-VERTRAG HAT TIPP3 IM JULI DIESES JAHRES DAS...

Mit dem Bundesliga-Vertrag hat tipp3 im Juli dieses Jahres das...

Mit dem Bundesliga-Vertrag hat tipp3 im Juli dieses Jahres das prominenteste Namensrecht im österreichischen Fußball erworben. Durch das Bundesliga-Engagement kann tipp3 auch für die Saison 2008/09 die Partnerschaft als „Offizieller Sponsor von FK Austria Wien“ weiterführen. Diverse Highlights für alle Fußballfans, wie eine tipp3-Wettannahme vor dem Stadion, sind vorgesehen. tipp3 sicherte sich gemeinsam mit T-Mobile für die kommenden drei Saisonen das Sponsoring der österreichischen Fußballbundesliga. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf die Zusammenarbeit mit den Bundesliga-Vereinen gelegt. Durch das Bundesliga Engagement wird tipp3 auch für die Saison 2008/09 die Partnerschaft als „Offizieller Sponsor von FK Austria Wien“ weiterführen und dadurch die Kernzielgruppe vor Ort noch gezielter ansprechen. Mag. Dietmar Hoscher, Vorstand der Casinos Austria und Vorstandsvorsitzender von tipp3 und Wolfgang Katzian, Präsident des FK Austria Wien, unterzeichneten jetzt den Vertrag (siehe Bild). Wolfgang Katzian dazu: „Die Partnerschaft mit tipp3 weiterführen zu können, ist großartig. Sowohl der FK Austria Wien als auch tipp3 sind bekannte Größen auf ihrem Gebiet, die stets das Optimum anstreben und sehr hohe Ansprüche und Ziele haben. Wenn wir unsere Kräfte und Kompetenzen bündeln, werden wir gemeinsam auf alle Fälle einiges für unsere Anhänger und Freunde, für den Sport und für die vielen Fans bewegen können.“ Mag. Dietmar Hoscher: „Als besonderes Highlight für mehr Service und Spannung wird tipp3 allen Fans des FK Austria Wien eine tipp3-Wettannahme vor dem Stadion bei den Heimspielen des Vereins anbieten. Die Fans werden über aktuelle Quoten und Statistiken in jeder Ausgabe der Stadionzeitung „Austria live“ informiert. Weiters sind die Wettangebote von tipp3 auch auf der Homepage des Vereins online.“   Schon bisher hat sich tipp3 als zuverlässiger Sponsoring-Partner des österreichischen Fußballs erwiesen. Die Bandbreite reichte dabei von der Unterstützung von fünf Bundesliga-Vereinen – darunter auch der FK Austria Wien seit der Saison 2004/05 - und des Österreichischen Fußballbunds bis hin zur Förderung kleiner, regionaler Vereine.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle