02.01.2008, 00:00 Uhr

IN DER VERGANGENEN WOCHE WAR ES ENDLICH SO WEIT. IM HORR-STADION STIEG IM...

In der vergangenen Woche war es endlich so weit. Im Horr-Stadion stieg im...

In der vergangenen Woche war es endlich so weit. Im Horr-Stadion stieg im Rahmen der Initiative „Bleib am Ball!“ der erste Bildungsberatungs-Intensivkurs des Berufsförderungsinstitutes (bfi) für Austria-Anhänger. Dabei referierte der diplomierte Berufsberater Manfred Lorencz über die Möglichkeiten, die das bfi für den Arbeitsmarkt bietet. Die Palette reicht dabei von der Hilfe bei der Lehrstellensuche bis zu kompletten Berufsumschulungen und vielen anderen Angeboten. Jeder einzelne Kandidat bekam danach bereits eine persönliche Stärken-Schwächen-Analyse seines Profils, wobei dieser Schritt erst der Anfang eines längeren Prozesses sein wird. Alle Veilchen, die dieses tolle Angebot wahrgenommen hatten, waren angesichts dieser guten Betreuung wirklich begeistert, wobei es für sie jetzt erst wirklich los geht. Bereits in den nächsten Wochen erhalten alle Kandidaten vom bfi kostenlos Einzeltermine, in denen intensiv und ganz individuell weiter an einem erfolgreichen beruflichen Weiterkommen gearbeitet wird. Bei Fragen rund um dieses interessantes  Projekt  sowie zu weiteren Einstiegsterminen wendet euch bitten an den Austria-Fanbeauftragten: m.schwarzlantner@fk-austria.at Weiter Informationen zur bfi-Initiative „Bleib am Ball“