03.01.2008, 00:00 Uhr

IM LETZTEN HEIMSPIEL DER SAISON SETZTE ES FÜR DIE AUSTRIA AMATEURE...

Im letzten Heimspiel der Saison setzte es für die Austria Amateure...

Im letzten Heimspiel der Saison setzte es für die Austria Amateure gegen den FC Kärnten durch ein Tor von Michael Miksits in der ersten Hälfte eine 0:1 Niederlage. Bei idealem Fußballwetter erwischten die Jungveilchen gegen den FC Kärnten den besseren Start. In der fünften Minute zeichnete sich erstmals Kärnten-Keeper Christian Dobnik aus, als er einen Kopfball von Phillipp Netzer gerade noch von der Linie kratzte. In der nächsten Aktion war es der an diesem Abend sehr aktive David Alaba, der einen schönen Schuss nur knapp am rechten Kreuzeck vorbeihob. Dann wachten aber auch die Klagenfurter auf: Zuerst rollte Guido Burgstaller einen Ball nur knapp am linken Eck vom Tor von Udo Siebenhandl vorbei, wenig später konnte der violette Keeper einen König-Kracher gerade noch zu Ecke klären (15.). Die Führung hatte danach aber „Amas“-Verteidiger Andreas Ulmer am Fuß, als er mit einem energischen Antritt die Kärntner Hintermannschaft durchbrach, aber alleinstehend an Christian Dobnik scheiterte (21.). Das erste Tor in dieser flotten Partie gelang schließlich den Gästen: Matthias Sereinig verlängerte einen Freistoß von Spielertrainer Nenad Bejlica an die Querlatte und im zweiten Versucht versenkte Michael Miksits das Leder zum 1:0 für den FC Kärnten (33.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 11 25
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 11 13
7. CASHPOINT SCR Altach 11 13
8. RZ Pellets WAC 11 12
9. SV Mattersburg 11 7
10. SKN St. Pölten 11 2
» zur Gesamttabelle