17.05.2008, 00:00 Uhr

FAST GENAU EINE WOCHE VOR DEM  SAISONSTART IN DIE BUNDESLIGA LUD DIE...

Fast genau eine Woche vor dem  Saisonstart in die Bundesliga lud die...

Fast genau eine Woche vor dem  Saisonstart in die Bundesliga lud die Wiener Austria auf Initiative von Bürgermeister und Kuratoriumsvorsitzenden Dr. Michael Häupl am Dienstag Abend  zum Ankick in eine neue Ära ins Wiener Rathaus. Die gesamte Austria-Führungsriege rund um Präsident Wolfgang Katzian, General Manager Thomas Parits (ab sofort in der AG der Vorstand Sport), Manager Markus  Kraetschmer (jetzt Vorstand Finanzen), der Verwaltungsrat, das Kuratorium, viele wichtige Sponsorenvertreter, die Kampfmannschaft sowie die Amateure samt Betreuerstab, läuteten mit diesem gelungenen Event die Saison 2008/09 gebührend ein. Präsident Wolfgang Katzian ließ dabei gleich etliche interessante Neuigkeiten vom Stapel, wobei er besonders strahlte, als er verkünden konnte, dass die Violetten mit dem 1. Juli 2008 wieder „FK Austria Wien“ heißen. Mit dem heutigen Tage wurde auch die FK Austria Wien AG aus der Taufe gehoben, der zukünftig Markus Kraetschmer und Thomas Parits vorsitzen werden. Ein großes Anliegen des Präsidenten war es auch, Neo-Trainer Karl Daxbacher und Amateure Co-Trainer Robert Sara wieder in der violetten Familie begrüßen zu dürfen: „Es ist ein ganz wichtiger Eckpfeiler in unserem neuen Konzept, violette Legenden wie die beiden wieder verstärkt an den Verein zu binden und ich bin wirklich froh, dass dies in beiden Fällen geklappt hat und das war erst der Anfang!“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle