31.01.2008, 00:00 Uhr

EINMAL MEHR WAR EINE AUSTRIA-AUTOGRAMMSTUNDE IM GET VIOLETT-FANSHOP EIN...

Einmal mehr war eine Austria-Autogrammstunde im GET VIOLETT-Fanshop ein...

Einmal mehr war eine Austria-Autogrammstunde im GET VIOLETT-Fanshop ein echter Hit. Vergangenen Donnerstag-Nachmittag strömten die violetten Massen förmlich in den Fanshop in der Praterstraße um sich von ihren Idolen Stepan Vachousek, Emin Sulimani und Andreas Lasnik signierte Autogrammkarten zu holen, ihre Fanartikel persönlich unterschreiben zu lassen oder auch bei einem lockeren Plausch mit den Austria-Stars einige Neuigkeiten zu erfahren. Als wahrer Publikumsmagnet entpuppte sich auch Neo-Trainer Didi Constantini, der in einer interessanten Diskussion souverän Rede und Antwort stand und in den Pausen geduldig Autogramme gab, unzählige Fotowünsche erfüllte und sich ganz ungezwungen unter das Veilchen-Volk mischte. Nebenbei sicherten sich die violetten Anhänger auch fleißig Fanutensilien. Besonderen Anklang fand die brandneue 78er-Kollektion, die anlässlich des 30-Jahre-Jubiläums des Europacupfinaleinzuges herausgebracht wurde. Auch die Konzernvertreter von Austria-Partner VERBUND, die bei der ersten  „powered by“ Autogrammstunde im dafür extra adaptierten Fanshop dabei waren, zogen eine sehr positive Bilenz. Insgesamt also eine sehr gelungene Veranstaltung, die schon fast ein Garant dafür ist, dass auch bei der nächsten Autogrammstunde im GET VIOLETT-Fanshop ein Riesenandrang herrschen wird.