16.04.2008, 00:00 Uhr

DIE WIENER AUSTRIA TRIFFT IN DER ZWEITEN UND LETZTEN RUNDE DER...

Die Wiener Austria trifft in der zweiten und letzten Runde der...

Die Wiener Austria trifft in der zweiten und letzten Runde der UEFA-Cup-Qualifikation 2008 / 2009 auf FC WIT Georgia! Der Verein wurde 1968 als Morkinali Tbilisi gegründet und 1997 nach dem Namen der Tierfutterfirma WIT Georgia Company (nach wie vor Sponsor) umbenannt. Die bisherige Bilanz zwischen heimischen Teams und Gegnern aus Georgien spricht klar für rot-weiß-rot: In bislang 4 Bewerbs-Spielen errangen die Österreicher 3 Siege bei nur 1 Niederlage, Torverhältnis 13:2. Unser Stadtrivale stieg gegen Dinamo Tiflis 2007 mit 5:0 daheim sowie einem 3:0 auswärts und einem Gesamtscore von 8:0 in die nächste Runde auf. Georgia Tiflis beendete die Saison 2007 / 2008 hinter Dinamo Tiflis auf Rang zwei der "Umaglesi Liga" und sicherte sich damit einen internationalen Startplatz. Sie qualifizierten sich in Runde 1 der UEFA-Cup-Qualifikation mit einem 2:2 auswärts und einem 1:0-Sieg daheim über Spartak Trnava für diese letzte Quali-Runde. Spieltermine sind der 14. bzw. der 28. August 2008. Das Heimrecht ist fixiert, die Veilchen werden das erste Match auswärts bestreiten! Stimmen zur Auslosung: Trainer Karl Daxbacher: "Ich schätze die Mannschaft von der Spielstärke ähnlich wie Tobol Kostanay ein. Demnach scheint das eine machbare Aufgabe, wenngleich man auch sagen muss, dass es eine gute Visitenkarte ist, Spartak Trnava ausgeschaltet zu haben." AG-Sport-Vorstand Thomas Partis: "Wir konnten noch nicht sehr viele Infos in dieser kurzen Zeit gewinnen, aber es dürfte machbar sein. Wenn man sich die anderen Gegner angesehen hat, hätte es auch schlechter kommen können." AG-Finanz-Vorstand Markus Kraetschmer: "Aus wirtschaftlicher Sicht ist Georgia Tiflis in Ordnung. Wir können gegen diesen Gegner wieder im Horr-Stadion spielen und haben dabei alle Chancen, in die Hauptrunde aufzusteigen. Die Georgier sind mit Sicherheit ein angenehmes Los, haben auch sportlich den schlechtesten Klubkoeffizienten unserer Gruppe." Steckbrief FC WIT Georgia Gründungsjahr 1968 Stadion Armazi-Stadion, Tiflis/Mzcheta (3.000 Plätze) WIT Georgia bestritt das Heimspiel der ersten UEFA-Cup-Qualifikationsrunde im Mikheil Meskhi Stadium (FC Locomotive Tbilisi ist dort beheimatet). Homepage www.witgeorgia.ge Erfolge Meistertitel 2003/2004 Link über Fußball in Georgien

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 19
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. FK Austria Wien 9 15
4. SK Rapid Wien 9 13
5. LASK 9 13
6. FC Flyeralarm Admira 9 13
7. CASHPOINT SCR Altach 9 12
8. RZ Pellets WAC 9 11
9. SV Mattersburg 9 6
10. SKN St. Pölten 9 2
» zur Gesamttabelle