19.05.2008, 00:00 Uhr

DIE VORBEREITUNG AUF DIE NEUE SAISON BIEGT IN DIE ZIELGERADE EIN. GUT EINE...

Die Vorbereitung auf die neue Saison biegt in die Zielgerade ein. Gut eine...

Die Vorbereitung auf die neue Saison biegt in die Zielgerade ein. Gut eine Woche vor dem Saisonbeginn sucht Karl Daxbacher noch nach der Idealformation, übermäßige Sorgenfalten treibt das dem Trainer aber nicht auf die Stirn. Im Gegenteil. Vielmehr freut er sich, wieder einige Alternativen mehr entdeckt zu haben. Das 2:2 am Samstag gegen Saturn Moskau war für den Coach ein sehr guter Gradmesser. Aufgrund einiger Ausfälle musste improvisiert werden, aber auch da haben wir gesehen, dass wir mithalten können. Speziell der junge Aleksandr Dragovic hat sich in den Notizblock des Trainer gespielt. Der erst 17jährige Defensivspezialist, der sowohl in der Verteidigung als auch im Mittelfeld eingesetzt werden kann, entpuppt sich mittlerweile als vollwertiges Kadermitglied. „Er hat bewiesen, dass er jederzeit bereit ist und dass wir uns auf ihn verlassen können.“ Ebenso Eldar Topic, der eigentlich für die Amateure vorgesehen war, im Trainingslager aber aufgezeigt hat und in den letzten beiden Tests jeweils einen Treffer erzielte. Daxbacher belohnt seine Treffsicherheit: „Er hat untermauert, dass er unbedingt in den Kader kommen will und bislang seine Chance genützt.“ Ungeachtet dessen geht die Suche nach einem Linksverteidiger und einem Goalgetter unvermindert weiter. „Leider gestaltet sich das alles etwas schwierig. Wir haben schon einige Kandidaten getestet, davon hat aber keiner entsprochen. Wir werden nur jemanden verpflichten, wenn er uns tatsächlich weiterhelfen kann.“ Fixiert ist nun auch der Spielort für den letzten Test vor dem Bundesliga-Auftakt. Gegen Polens Meister Wisla Krakau wird am Donnerstag, den 3. Juli, um 18:30 Uhr, in Bad Waltersdorf gespielt. Dies ist zugleich die letzte Möglichkeit, die Idealformation für das Spiel gegen Austria Kärnten zu finden. „Da werden wir noch einmal probieren und danach versuchen, eine Entscheidung zu treffen. Genauso werden wir aber auch die Trainingsleistungen als Beurteilungsgrundlage hernehmen.“ Bereits morgen (Dienstag) steht das erste Saison-Highlight an. Um 13 Uhr beginnt die Auslosung für den UEFA-Cup (Quali-Runde 1 am 17. Und 31. Juli). Insgesamt drei K.o.-Runden mit Hin- und Rückspiel müssen wir überstehen, um wieder in die Gruppenphase einziehen zu können, also eine mehr als in den Vorjahren. Gleich am Mittwoch ist die Auslosung für den österreichischen Cup, die erste Runde ist am Wochenende 16./17. August.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle