09.02.2008, 00:00 Uhr

DIE REGELN IN DER MODERNEN GESELLSCHAFT SIND KLAR: OHNE BUSINESS GEHT IM...

Die Regeln in der modernen Gesellschaft sind klar: Ohne Business geht im...

Die Regeln in der modernen Gesellschaft sind klar: Ohne Business geht im Fußball gar nichts mehr. Und ebenso wie wir uns sportlich nach der Decke strecken, streben wir auch auf der wirtschaftlichen Basis mit unseren Partnern immer nach dem Höchsten. Das Zauberwort heisst "Networking", dem sind wir gestern Abend im VIP-Klub des Horr-Stadions im Rahmen eines Business-Treffs wieder nachgegangen. Gemeinsam mit der Firma Holistim, die mit der Austria Gastgeber des Abends war, verfolgten viele Sponsoren die Champions-League-Viertelfinal-Spiele, lauschten den Worten von Vizepräsident Rudi Reisner, General Manager Thomas Parits, Manager Markus Kraetschmer und Trainer Didi Constantini, der den knapp 30 Vertretern unserer Werbepartner in entspannter Atmosphäre die genauen Analysen vor, während und nach dem Spiel lieferte und für alles auch immer die passende Antwort parat hatte.   Gerade die Technik von Holistim könnte auch im Meisterschafts-Finish ausschlaggebend sein. Konditionstrainer Gerhard Zallinger schwört schon seit eineinhalb Jahren auf die Elektrostimulationsgeräte: „Sowohl in der unmittelbaren Rehabilitationsphase nach Verletzungen als auch in Zeiten hoher Spielbelastungen ist diese Regenerationsmethode für Fußballer ideal. Ich arbeite wirklich gerne und sehr viel damit.“ Holistim funktionierte das Präsidialzimmer im VIP-Klub während des gesamten Abends kurzerhand zum Behandlungszimmer um und führte die heilende Methode unseren Top-Business-Partnern gleich am eigenen Leib vor. Das Echo war klarerweise ebenso positiv wie jenes aus der Mannschaftskabine. Noch erfreulicher war der Abend für ein junges Fräulein, das beim Tippspiel der Endstände der beiden CL-Matches alles richtig hatte und dafür von der Firma Holistim zwei Tickets für das EURO-Finale geschenkt bekam (Bild oben). Was für Zallinger diese Therapieform auszeichnet, ist der entzündungs- und schmerzhemmende Effekt, der durch eine neuartige Stromform hervorgerufen wird. Die Holistim-Therapie ist aber nicht nur für Profisportler geeignet. Zahlreiche Beschwerden, die auf Verletzungen oder Verspannungen, Schmerzen des Bewegungsapparates, Gelenksentzündungen und Muskelbeschwerden zurückzuführen sind, können durch die Behandlung mit Holistim, also die patentierte Heilung mit sanften elektrischen Reizen, behoben werden. Dabei wirken elektrische Impulse stimulierend auf die von der Behandlung betroffenen Stellen und fördern die Selbstheilungskräfte des Körpers. Individuelle Beratung und Betreuung sowie eine kostenlose erste Behandlung zum Kennenlernen gibt es im: Holistim-Therapiezentrum Fr. Anita Klein Nobilegasse 23-25, 1150 Wien Tel: 01 786 03 15-48 Email: anita.klein@holistim.com. Mehr Informationen unter: www.holistim.com

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle