23.01.2008, 00:00 Uhr

DIE EURO 2008 WIRFT IHRE SCHATTEN LÄNGST VORAUS. HEUTE VORMITTAG...

Die EURO 2008 wirft ihre Schatten längst voraus. Heute Vormittag...

Die EURO 2008 wirft ihre Schatten längst voraus. Heute Vormittag betätigte sich Jacek Bak als Taufpate für eine 10.000 PS starke Taurus-Lokomotive der ÖBB, die in den polnischen Nationalfarben designt ist.  Seite an Seite mit dem Vorstand der polnischen Staatsbahn PKP, Krzystof Supa, und dem ÖBB Personenverkehrs AG-Vorstand Josef Halbmayr machte Jacek Bak alles goldrichtig, ließ vor den Augen von zahlreichen polnischen und heimischen Journalisten eine Flasche Champagner an der Lok stilsicher zerschellen, danach zeichnete er in riesigen Lettern sein Autogramm auf das Führerhaus und durfte einige Meter auf den Geleisen des Wiener Südbahnhof im PS-Monster mitrollen. Bak, der von den Medien natürlich auch lange zum bevorstehenden EM-Duell mit Österreich befragt wurde, steht mit dieser Taufe in der Reihe prominenter Paten für die ÖBB-Länderloks. Seine Pendants sind etwa Italiens Schiedsrichterlegende Pierluigi Collina, Hollands ehemaliger Rekordinternationaler Aaron Winter, Kroatiens Slalomweltmeister Ivica Kostelic oder der türkische Starmodedesigner Attila.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 11 25
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 11 13
7. CASHPOINT SCR Altach 11 13
8. RZ Pellets WAC 11 12
9. SV Mattersburg 11 7
10. SKN St. Pölten 11 2
» zur Gesamttabelle