16.03.2008, 00:00 Uhr

DER ERSTE HEIMSIEG DER AUSTRIA AMATEURE IST UNTER DACH UND FACH. MIT EINEM...

Der erste Heimsieg der Austria Amateure ist unter Dach und Fach. Mit einem...

Der erste Heimsieg der Austria Amateure ist unter Dach und Fach. Mit einem 2:1 über den FC Gratkorn zeigt der Trend für die Mannschaft von Thomas Janeschitz deutlich nach oben, diese drei Punkte geben etwas Luft in Blickrichtung Tabellenkeller. Bis zur 45. Minute hat es gedauert, ehe die Austria die erste große Torchance der Partie herausgespielt hatte, aber erst traf Kapitän Korsos den Ball nicht richtig, Alex Schriebl (Bild) nützte die Verwirrung in der Gratkorn-Abwehr aber geschickt aus und traf zur vermeintlichen Führung. Referee Muckenhammer sah als einziger im Stadion dabei etwas Verbotenes und gab den Treffer nicht. Eine Fehlentscheidung. Aber diese Aktion hat der gesamten Mannschaft viel Auftrieb gegeben, denn ab diesem Zeitpunkt lief die Partie für unsere Amateure. In der 47. Minute scheiterte Dimic mit einem Schuss nach einer schönen Vorlage von Bichelhuber noch knapp, Augenblicke später durfte Schriebl endlich richtig jubeln: Schöne Ballannahme im Strafraum und mit links ein satter Schuss ins lange Kreuzeck. Völlig verdient zu diesem Zeitpunkt. Die Entscheidung besorgte Dragan Dimic mit einem Kunstschuss: Der Serbe zirkelte aus gut 25 Metern von halb rechts aus spitzem Winkel einen direkten Freistoß über den Tormann ins lange Eck – Marke Eurogoals! Mit einem Weitschuss gelang Strafner zwar noch das 1:2 (81.), der erste volle Erfolg war den Amateuren deswegen aber auch nicht mehr wegzuschnppen. FK Austria Amateure: Böcskör; Leovac, Ramsebner, Kummerer, Suttner; Bichelhuber (90., Harrer), Haselberger, Korsos, Schriebl; Dimic (72., Sand), Topic. Gratkorn: Schwarz; Ehrenreich, Hassler, Dorn, Windisch; Zündel (67., Sauseng), Strafner, Gsellmann (46., Pana), Edler; Eibinger (46., Cichon), Parapatits. Gelb: Ramsebner, Haselberger; Zündel, Sauseng. Tore: Schriebl (50.), Dimic (71.); Strafner (81.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle