10.03.2008, 00:00 Uhr

AUCH ÜBERS WOCHENENDE HABEN SICH DIE AUSTRIA-FANS FLEIßIG...

Auch übers Wochenende haben sich die Austria-Fans fleißig...

Auch übers Wochenende haben sich die Austria-Fans fleißig Karten für das UEFA-Cup-Heimspiel gegen Lech Posen (18.09., 19:30 Uhr) besorgt. Mittlerweile sind schon weit mehr als die Hälfte aller Tickets weg, 4.400 der verfügbaren knapp 8.000 Karten sind verkauft. Ab heute kann sich jeder seinen Sitzplatz für diesen österreichisch-polnischen Schlager besorgen, denn bislang durften ja lediglich Mitglieder und Abonnenten von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen. Karten gibt es ausschließlich in der Geschäftsstelle sowie dem GET VIOLETT Fanshop (Praterstrasse 59, 1020 Wien). Es gelten die meisterschaftsüblichen Kartenpreise. Aus Sicherheitsgründen wird es für das Posen-Spiel pro Person nur 2 Tickets geben, die nur gegen Vorweis eines österreichischen Reisepasses oder Personalausweises gekauft werden können. Deswegen gibt es auch keinen ONLINE- oder Trafiknet-Kartenverkauf. Am Matchtag selber wird es an der Abendkasse keine Karten mehr zu kaufen geben, da nur Fans zum Stadion gelassen werden, die eine gültige Eintrittskarte vorweisen können. Polnische Fans bekommen ihre Tickets ausschließlich über Lech Posen. Parallel läuft auch der Vorverkauf für das Osttribünen-Eröffnungsspiel gegen Borussia Dortmund (10. Oktober, 19:30 Uhr), für das es ab heute ONLINE und im Trafiknet sehr wohl Tickets zu kaufen gibt.