17.09.2008, 00:00 Uhr

AM SONNTAG, 7. DEZEMBER, GIBT ES AB 10 UHR DIE LETZTEN 200 RESTKARTEN...

Am Sonntag, 7. Dezember, gibt es ab 10 Uhr die letzten 200 Restkarten...

Am Sonntag, 7. Dezember, gibt es ab 10 Uhr die letzten 200 Restkarten für das 288. Wiener Derby. Dieses Tickets sind allerdings nur noch für die 4.200 Mann starke Osttribüne der Austria-Fans zu bekommen, alle drei anderen Tribünen sind ausverkauft. Dem Fußballfest im Horr-Stadion steht also nichts im Weg, auch Trainer Karl Daxbacher, der am Freitag wegen einer Grippe das Bett hüten musste, war am Samstag beim Abschlusstraining mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz. Die Stadiontore werden um 14 Uhr geöffnet, vor allen Sektoren werden strenge Sicherheitskontrollen durchgeführt, spezielle gibt es natürlich bei den beiden Fansektoren auf WEST und OST. Anpfiff it um 15:30 Uhr. Anreise-Infos Wir möchten die Austria-Fans ersuchen, verstärkt die öffentlichen Verkehrsmittel zur An- und Abreise zu nützen: Es halten z. B. die Autobusse der Linie 68A (zum Reumannn-Platz, U1) ca. 2 Gehminuten hinter der OST-Tribüne (Haltestelle Theodor-Sickel-Gasse). Infos zu Parkmöglichkeiten 1.) WIG-Parkplatz: Jeder Stadionbesucher kann sein Auto bequem auf dem WIG-Parkplatz in der Filmteichstraße (Haltestelle des 68A), 10. Bezirk (5 Auto-Minuten vom Stadion entfernt) abstellen, von dort werden ab 13:30 Uhr bis zum Spielbeginn Uhr im 15-Minuten-Takt Shuttle-Busse alle Besucher, die mit dem PKW anreisen möchten und rund um das Stadion keine Parkmöglichkeit finden, zum Stadion bringen. Zurück vom Stadion zum Parkplatz gehen die ersten Busse direkt nach Spielende, geführt wird der Shuttle-Dienst bis 18:45 Uhr (ebenfalls im 15-Minuten-Takt). Der Shuttle-Bus wird vom FK Austria Wien als zusätzliche Serviceleistung finanziert und ist somit für alle Stadionbesucher GRATIS! 2.) Parkplatz in Kooperation mit Apcoa: Die Wiener Austria freut sich, in Zusammenarbeit mit der APCOA Parking Austria GmbH eine zusätzliche Matchtags-Parklösung präsentieren zu können: Austria-Fans ist es an Spieltagen möglich, ihr Fahrzeug für nur 3 Euro 5 Stunden in der „City X“ Garage in der Katharinengasse abzustellen. Die speziellen Austria-Parkkarten sind einzeln oder gleich für mehrere Spiele gegen Barzahlung Mo-Fr in  Da beim Wiener Derby die Rapid-Fans auf der Westribüne sind, wird der Zugang nicht über die Brücke über die Südosttangente möglich sein, sondern muss über die Katharinengasse, Favoritenstraße, den Verteilerkreis und die Fischhofgasse erfolgen. 3.) Ab dem Frühjahr soll auch der ehemalige Strohzeit-Parkplatz unterhalb des Laabergbad wieder benützbar sein.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle