23.02.2007, 00:00 Uhr

WENN DAS SO WEITERGEHT, KANN EINEM SELBST EIN RIESIGES HOTEL SCHÖN...

Wenn das so weitergeht, kann einem selbst ein riesiges Hotel schön...

Wenn das so weitergeht, kann einem selbst ein riesiges Hotel schön langsam zu klein werden. Auf diesen Gedanken ist man gestern unweigerlich gekommen, denn das Mitgliederfest bei unserem grandiosen Partnerhotel Marriott sprengte beinahe den Rahmen. Mehr als 300 Besucher strömten zu diesem tollen Abend und auch die Spieler genossen das Gesichtsbad in der Menge in vollen Zügen. Es wurde einem richtig warm ums Herz. Die Decke in der Aula im Marriott erstrahlte in Violett, vor dem aufgebauten Stand unseres GET VIOLETT Fanshops drängten sich die Kiebitze, ein mitreißender Imagespot eröffnete den Event - fast wie eine richtige Romanze, kitschig und schön zugleich. Ein sehr beeindruckendes Fest, das in den vergangenen Jahren noch nie soviele aus der Austria-Familie angelockt hat. General Manager Thomas Parits war ebenfalls tief beeindruckt. "Ein sehr positiver Abend, obwohl ich am Anfang überrascht war, dass der Zuspruch so enorm ist." Parits sieht sich und den Klub spätestens jetzt bestätigt, dass wir wieder auf dem richtigen Weg sind. Die Fans sind zufrieden, es herrscht ein Wir-Gefühl, das Miteinander ist stärker ausgeprägt als je zuvor. "Man merkt, dass es aufwärts geht. Unsere Anhänger glauben an uns, ich habe mich in dieser Umgebung richtig wohl gefühlt."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle