05.04.2007, 00:00 Uhr

ÜBERRASCHEND HAT DER FC SUPERFUND DAS TESTSPIEL, DAS HEUTE ERST...

Überraschend hat der FC Superfund das Testspiel, das heute erst...

Überraschend hat der FC Superfund das Testspiel, das heute erst für den Sonntag fixiert wurde, wieder abgesagt. Eine richtige Begründung wurde nicht genannt. Somit sind wir noch auf der Suche nach einem Vorbereitungsgegner, gegen den die Generalprobe für die Meisterschaft stattfinden kann. News gibt es auch aus der Mannschaft: Sebastian Mila wird mit sofortiger Wirkung nach Norwegen zu Valerenga Oslo wechseln. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Der 24jährige Pole machte für die Austria in zwei Jahren 36 Bundesliga-Spiele und drei Tore. Er war nicht mehr mit im Trainingslager in der Belek und in Marbella, trainierte bei den Amateuren. Die intensiven Trainingseinheiten im Trainingslager in Marbella machen sich schön langsam bemerkbar. Zwar sind jetzt Ronald Gercaliu und Wolfgang Mair nach kleinen Wehwehchen wieder in das übliche Training mit der Mannschaft zurückgekehrt, dafür hat es Milenko Acimovic erwischt. Der Slowene hat Muskelprobleme und absolviert derzeit seine Einheiten gemeinsam mit Masseur Christoph Ogris auf dem Radergometer und in der Kraftkammer. Zusätzlich wird auch Thomas Pichlmann, der wegen Rückenproblemen nicht alles mitmachen kann, noch etwas geschont. Aufgrund der diversen Verletzungen hat sich Trainer Georg Zellhofer entschlossen, das für Dienstag geplante Testspiel gegen Amica Wronki abzusagen, die Partie am Mittwoch in Jerez gegen Legia Warschau (16 Uhr) bleibt aber aufrecht. "Zwei Spiele innerhalb so kurzer Zeit würden aufgrund der zu geringen Kaderdichte keinen Sinn machen", erklärt Zellhofer.