12.03.2007, 00:00 Uhr

STURM GRAZ, DA WAR DOCH WAS? DER NÄCHSTE GEGNER DES FK AUSTRIA MAGNA...

Sturm Graz, da war doch was? Der nächste Gegner des FK Austria MAGNA...

Sturm Graz, da war doch was? Der nächste Gegner des FK Austria MAGNA ist vor allem zwei Spielern in bester Erinnerung: Johnny Ertl und Ronald Gercaliu. Beide haben dort ihre Profikarrieren begonnen und sind am Ende doch bei den Violetten gelandet. Es ist ein leichtes, wenn man Johnny Ertl (oben) zum Schwärmen bringen möchte. Man muss den Verteidiger nur eine Kleinigkeit zu Wien befragen und schon macht es "Klick". Er hat sich in diese Stadt regelrecht verliebt, zusätzlich unterstreicht das aber auch sein Zugehörigkeitsgefühl zur Austria. Am Samstag wird seine neue Liebe aber hart auf die Probe gestellt, denn an diesem Tag gibt es auch ein Wiedersehen mit seiner "Ex". Die "Ex", das ist Sturm Graz. Bei diesem Klub ist er groß geworden und zum Teamspieler gereift. Freilich hoffen wir, dass sich der Steirer in der UPC-Arena beim Anpfiff wie ein Fremder im eignen Land fühlen wird. Obwohl er dort zweieinhalb Jahre seiner Karriere als Profi verbracht hat und in der glorreichen Champions-League-Ära als Balljunge Schwarz-Weiß eingeimpft bekam. "Ich freue mich auf die Rückkehr dorthin, denn ich habe sehr schöne Erinnerungen an meine Zeit in Graz", erzählt Ertl, der allen auch eine "interessante Partie" prophezeit: "Es ist zwar auf dem Papier nur das Duell der beiden Kellerkinder, aber es wird sehr interessant werden. Ich gehe davon aus, dass wir gewinnen werden." Schluss mit Konfettis ist beim Thema Sturm Graz auch bei Ronald Gercaliu (unten). Er hat zwar ebenfalls noch viele Freunde in der Mannschaft und hat dem Klub viel zu verdanken, aber jetzt zählt nur die Austria. "Drei Punkte sind Pflicht", heizt der Linksfuß die Partie an, die an sich schon ein heißes Ding ist. Der Verlierer wird aller Voraussicht nach die rote Laterne haben. Wie man gegen Sturm spielt, werden beide aus dem Effeff wissen - auch wenn ihre Graz-Vergangeheit mittlerweile schon ein paar Monate zurückliegt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 12 25
3. SK Rapid Wien 12 22
4. FK Austria Wien 12 18
5. FC Flyeralarm Admira 12 18
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle