30.05.2007, 00:00 Uhr

SO BRUTAL IST DAS FUßBALL-GESCHÄFT. DIE BISHER EINZIGE...

So brutal ist das Fußball-Geschäft. Die bisher einzige...

So brutal ist das Fußball-Geschäft. Die bisher einzige Niederlage bei der U20-WM in Kanada hat genügt, um unsere Jungkicker kurzfristig in ein Tal der Tränen zu stoßen. Aber Ihr seid dennoch unser Stolz, wir freuen uns bereits auf Eure Rückkehr. Die Mannschaft bleibt vorerst aber noch in Übersee, bestreitet am Sonntag das Spiel um Platz 3 gegen Argentinien oder Chile. Das Halbfinale gegen Tschechien im Commonwealth-Stadion von Edmonton, in dem mit Markus Suttner, Tomas Simkovic und Rubin Okotie wieder drei Violette standen, war nach den zwei raschen Treffern bereits nach einer Viertelstunde entschieden, die Österreicher kamen erst in der zweiten Hälfte besser ins Spiel. Dennoch, die Leistung bislang war sensationell, die Bronzemedaille wäre die Krönung für diese fantastische WM. Die Austria-Spieler werden nach der Rückkehr nach Wien noch zwei Tage zur Regeneration bekommen, Michi Madl (Bild) und Rubin Okotie dürften danach mit der Kampfmannschaft trainieren, der Rest wird bei Thomas Janeschitz mit den Amateuren wieder in den Alltag integriert. Österreich: Zaglmair; Suttner, Gramann, Prödl, Rasswalder (79. Morgenthaler); Harnik (46. Junuzovic), Hackmair, Hinum, Kavlak, Simkovic (59. Okotie); Hoffer. Tore: Micola (4.), Fenin (15.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 19 44
2. FC Red Bull Salzburg 20 43
3. SK Rapid Wien 20 34
4. FC Flyeralarm Admira 20 31
5. LASK 20 27
6. CASHPOINT SCR Altach 20 25
7. FK Austria Wien 19 23
8. SV Mattersburg 20 21
9. RZ Pellets WAC 20 16
10. SKN St. Pölten 20 7
» zur Gesamttabelle