27.08.2007, 00:00 Uhr

SELBST FUßBALLER SIND NUR MENSCHEN UND KEINE MASCHINEN, DEMNACH...

Selbst Fußballer sind nur Menschen und keine Maschinen, demnach...

Selbst Fußballer sind nur Menschen und keine Maschinen, demnach haben auch sie einen logischen Feind - die Müdigkeit. Die wird in den kommenden Wochen bis Weihnachten mit Sicherheit nicht geringer werden, denn im Schnitt wartet bis zur Winterpause jeden vierten Tag ein Spiel auf die Veilchen. Genauer gesagt, 12 Partien in 52 Tagen (siehe unten). Erst danach gibt es eine kleine Pause. Den einen oder anderen Ausfall wird es angesichts des Mammutprogramms fast zwangsläufig geben, freilich werden Trainer Georg Zellhofer und sein Trainerteam alles daran setzen, damit die Spieler so gut es eben geht mit ihren Kräften haushalten können. Der gegen Rapid noch verletzt gewesene Szabolcs Safar wird bis zum Tirol-Auswärtsspiel am Sonntag wieder fit, vielleicht geht es sich auch noch für Fränky Schiemer (Schlag gegen Schienbein) aus. Sicher fehlen wird dagegen Milenko Acimovic. Der Regisseur erlitt kurz vor Schluß der Rapid-Partie einen Muskelfaserriß im Oberschenkel. "Seinen Ausfall können wir am wenigsten kompensieren. Er ist unser Denker und Lenker", so Zellhofer. Auf den Slowenen werden wir noch drei bis vier Wochen verzichten müssen. "Es soll keine Ausreden sein, aber wenn ich prominente Kollegen wie Frank Rijkaard oder Bernd Schuster jammern höre, dass ihre Spieler nach den Länderspielen vergangene Woche müde zurückgekommen sind, dann muss ich auch sagen, dass wir acht Teamspieler abgestellt hatten. Die Belastungen der vergangen Monate waren hoch." Und in diesem Takt geht es auch weiter. Der Trainer wird gemeinsam mit General Manager Thomas Parits am Donnerstag nach Bordeaux fliegen und dort unsere UEFA-Cup-Gegner Girondins und Galatasaray beobachten, Co-Trainer Josef Michorl sieht zur selben Zeit Helsingborg gegen Panionios Athen. Wie geht es nach unserem letzten Spiel in Istanbul weiter? Wir haben übersichtlich das Programm bis zum Start der Frühjahrs-Meisterschaft zusammengestellt. Urlaub ist vom 21.12. bis 06.01.2008 Kurztrainingslager in der Therme Laa vom 07.01. bis 11.01. Haupttrainingslager (vorraussichtlich in der Nähe von Malaga) in Spanien vom 20.01. bis 30.01. Testspiele sind bislang noch keine fixiert.   Das Programm bis Weihnachten: 28.10., Meisterschaft, Wacker Innsbruck (a) 31.10., Meisterschaft, Mattersburg (h) 03.11., Meisterschaft, Altach (a) 08.11., UEFA-Cup, Girondins Bordeaux (h) 11.11., Meisterschaft, Kärnten (a) 24.11., Meisterschaft, Rapid (h) 29.11., UEFA-Cup, Helsingborg (a) 02.12., Meisterschaft, Ried (a) 06.12., UEFA-Cup, Panionios Athen (h) 09.12., Meisterschaft, Sturm (h) 15.12., Meisterschaft, Mattersburg (a) 19.12., UEFA-Cup, Galatasaray Istanbul (a)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 19
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. FK Austria Wien 9 15
4. SK Rapid Wien 9 13
5. LASK 9 13
6. FC Flyeralarm Admira 9 13
7. CASHPOINT SCR Altach 9 12
8. RZ Pellets WAC 9 11
9. SV Mattersburg 9 6
10. SKN St. Pölten 9 2
» zur Gesamttabelle