28.03.2007, 00:00 Uhr

NACH DEM EHER UNWIRTLICHEN EMPFANG AM SAMSTAG, LÄSST SICH DIE...

Nach dem eher unwirtlichen Empfang am Samstag, lässt sich die...

Nach dem eher unwirtlichen Empfang am Samstag, lässt sich die türkische Sonne seit Beginn der neuen Woche nicht lumpen. Bei den Einheiten im Trainingslager in Antalya lacht sie eifrig vom Himmel, und dabei mit Abwehrchef Günter Schiesswald um die Wette. „Schiessi“ ist die Freude am Comeback regelrecht ins Gesicht geschrieben. „Nach der langen Verletzungszeit ist es für mich ein tolles Gefühl wieder am Platz zu stehen. Man kann das einfach nicht mit Reha-Einheiten vergleichen. Es macht mehr Freude, man läuft automatisch noch mehr, es ist einfach schön“, erzählt der Turm der Amateur-Abwehr begeistert von seiner Rückkehr ins reguläre Training. Zu Beginn waren die einzelnen Schritte zurück auf den Platz zwar sehr vorsichtig und bedacht gesetzt, inzwischen ist aber schon wieder so etwas wie Vertrauen zum eigenen Kniegelenk zurückgekehrt. „Es wird jeden Tag merklich besser, aber ich müsste lügen, würde ich sagen, das Vertrauen wäre schon wieder zu hundert Prozent da. Am Anfang macht man sich schon sehr viele Gedanken rund um das operierte Knie. Im Hinterkopf hat man zwar die Bestätigung der Ärzte, dass es hält, aber man findet das dann doch lieber selber heraus. Ich trainiere jetzt etwa seit einer Woche wieder mit dem Ball, etwa achtzig bis neunzig Prozent der Muskulatur konnte ich inzwischen wieder aufbauen, aber es dauert sicher noch seine Zeit."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle