05.01.2007, 00:00 Uhr

JOCELYN BLANCHARD IST EINER DER UNANGEFOCHTENEN DAUERBRENNER DER LIGA, DAS...

Jocelyn Blanchard ist einer der unangefochtenen Dauerbrenner der Liga, das...

Jocelyn Blanchard ist einer der unangefochtenen Dauerbrenner der Liga, das dritte Meisterschafts-Viertel war unser bestes, wir haben die meisten Spieler aller Klubs eingesetzt - was es noch so alles an interessanten Statistiken nach der eben abgelaufenen Bundesliga-Saison gibt, haben wir an dieser Stelle zusammengetragen. Ausgeglichene Saison-Halbzeiten: Sowohl von Runde 1 -18 als auch von Runde 19 - 36 waren wir jeweils auf dem 6. Tabellenplatz. Der Absturz nach 21 Runden auf Platz 10 ist noch immer der blanke Horror. Warum es heuer keine Top-Saison wurde, ist auch anhand der Heim- und Auswärtstabellen ersichtlich. Zuhause nur 8 von 18 möglichen Siegen, allerdings auch nur 2 Niederlagen - aber 8 Remis vor heimischem Publikum sind zuviel für einen Spitzenplatz. Auswärts hatten wir nur sehr wenig ezu jubeln - 11 Niederlagen sprechen Bände. Pro Spiel ein neuer Mann. Wir haben in 36 Spielen - auch aufgrund unseres Verletzungspechs - ebensoviele Spieler eingesetzt, das ist Ligarekord. GAK und Sturm folgen mit je 32.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle