20.06.2007, 00:00 Uhr

GROßER BAHNHOF FÜR UNSERE NEUEN SPIELER. ZUMINDEST HOFFEN WIR...

Großer Bahnhof für unsere neuen Spieler. Zumindest hoffen wir...

Großer Bahnhof für unsere neuen Spieler. Zumindest hoffen wir darauf, wenn wir unsere bislang sechs Neuzugänge am kommenden Mittwoch, den 4. Juli, ab 18 Uhr, in unserem GET VIOLETT-Fanshop begrüßen werden. Emin Sulimani, Sanel Kuljic, Mario Majstorovic, Saso Fornezzi, Yüksel Sariyar und Jazek Bak (im Bild beim Test gegen CFR Cluj) werden unseren hoffentlich zahlreich erscheinden Fans sehr gerne für Foto- und Autogrammwünsche sowie einen persönlichen Smalltalk zur Verfügung stehen. Das Team des Shops, der am 30. Juni wegen Inventur und Jahresabschluß geschlossen sein wird, möchte sich an dieser Stelle auch sehr herzlich bei allen Kunden und Fans für die Treue im vergangenen Jahr bedanken und verspricht auch für die kommende Saison eine große und attraktive Kollektion mit unzähligen neuen Fanartikeln. Einen davon werden wir schon kommende Woche in unserem Sortiment haben: Eine limitierte Auflage eines Freundschaftsschals und einen Wimpel zum Spiel gegen den Heart of Midlothian Football Club. Alle Infos zum Match und ANKICK-Tag am 07.07.07 gibt es hier Trainer Georg Zellhofer hat übrigens noch ein zusätzliches Vorbereitungsspiel eingeschoben, gestern wurden die Eckdaten fixiert: Match am Dienstag, 3. Juli, um 18 Uhr in Zwettl gegen Budweis. Und wir haben gleich noch einen Leckerbissen für alle Freunde des gepflegten Fußballs parat. Am Mittwoch, den 18. Juli 2007, findet um 19 Uhr ein freundschaftliches Trainingsspiel zwischen den Austria Amateuren und Fenerbahce Istanbul statt. Der türkische Meister und Champions-League-Starter kommt sicherlich mit Neuwerbung Roberto Carlos, vielleicht kommen mit Ronaldo und Adriano auch noch weitere brasilianische Superstars, im Gespräch sind sie jedenfalls. Genaue Details und Infos zum endgültigen Spielort folgen noch.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle