15.11.2007, 00:00 Uhr

EINEN SIEG FÜR DAS SELBSTVERTRAUEN HATTE COACH GEORG ZELLHOFER VOR...

Einen Sieg für das Selbstvertrauen hatte Coach Georg Zellhofer vor...

Einen Sieg für das Selbstvertrauen hatte Coach Georg Zellhofer vor diesem Test gegen Integral Györ gefordert, und der ist es auch geworden. 3:2 gewann der FK Austria MAGNA in Schwechat gegen die Ungarn, hätte aufgrund der Vielzahl an glasklaren Möglichkeiten allerdings gut und gerne auch zweistellig als Gewinner vom Platz gehen können. Leider war die Chancenauswertung aber mangelhaft. Austria spielte mit: Fornezzi; Metz, Ertl (46., Lasnik), Radomski, Leovac (46., Majstorovic); Mair, Blanchard (60., Dragovic), Sariyar, Acimovic; Aigner (60., Alaba), Lafata.   Tore: Lafata (13.), Eigentor (19.), Acimovic (68.) bzw. 10. und 85.   Der nächste Test ist am 9.2., um 15 Uhr, im Horr-Stadion gegen Budweis.