01.07.2007, 00:00 Uhr

EIN SCHÜTZENFEST ZUM AUFTAKT DER SOMMER-VORBEREITUNG GELANG DEM FK...

Ein Schützenfest zum Auftakt der Sommer-Vorbereitung gelang dem FK...

Ein Schützenfest zum Auftakt der Sommer-Vorbereitung gelang dem FK Austria MAGNA in St. Georgen. Beim Klub aus der 1. Klasse Burgenland siegten die Violetten mit 16:0 (5:0). Besonders David Lafata hatte seine Schußstiefel gut geschnürt, er traf gleich vier Mal, Trainer Georg Zellhofer brachte insgesamt 20 Spieler zum Einsatz. Bis auf Jacek Bak, der noch bis Samstag Urlaub bekommen hat, Szabolcs Safar (trainierte nur) und Fränky Schiemer (leicht verletzt) kamen alle zum Einsatz. Der nächste Test steigt am Sonntag in Gmunden bei der Anreise in das zehntägige Trainingslager. 1. Halbzeit: Fornezzi; Weiss, Ertl, Metz, Gercaliu; Sulimani, Sariyar, Acimovic, Simkovic; Kuljic, Aigner. 2. Halbzeit: Kuru; Troyansky, Ramsebner, Metz, Majstorovic; Standfest, Grünwald, Blanchard, Lasnik; Kuljic, Lafata. Tore: Ertl (10.), Aigner (12.), Sulimani (14.), Acimovic (34.), Sariyar (45.), Grünwald (53.), Lafata (55., 62., 69., 73.), Eigentor (59.), Lasnik (66.), Troyansky (68.), Kuljic (77., 81.), Standfest (78.).