17.08.2007, 00:00 Uhr

DIE WIENER AUSTRIA BRINGT IHRE SCHÄFCHEN INS TROCKENE, DENN DER...

Die Wiener Austria bringt ihre Schäfchen ins Trockene, denn der...

Die Wiener Austria bringt ihre Schäfchen ins Trockene, denn der Vertrag mit Rubin Okotie wurde vorzeitig verlängert. Der 20jährige Stürmer, dessen Kontrakt im Sommer ausgelaufen wäre, unterzeichnete unter tatkräftiger Mithilfe von SMI-Geschäftsführer Ernst Neumann einen Vertrag bis Sommer 2010. Okotie, der im Sommer mit der U20 WM-Vierter in Kanada wurde: "Ich bin jetzt seit dem Jahr 2001 bei der Austria und fühle mich sehr wohl. Ich sehe hier die besten Möglichkeiten, um in meiner Entwicklung noch weiter nach vorne zu kommen. Und den Konkurrenzkampf, den es bei der Austria immer geben wird, nehme ich sehr gerne an." General Manager Thomas Parits: "Rubin ist eines der größten Talente im österreichischen Fußball, er wird seinen Weg sicher machen. Er hat alle Anlagen, die ein Spitzenfußballer heutzutage braucht, ist körperlich sehr stark und hat auch den Instinkt, den ein Torjäger auszeichnet. Die Vertragsverlängerung ist der Beweis, dass die Austria auf den eigenen Nachwuchs setzt. Bei uns fällt keiner durch den Rost, wir wollen unsere Talente fördern, können aber niemandem eine Garantie für seine Entwicklung abgeben."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle