12.11.2007, 00:00 Uhr

DIE VORBEREITUNGEN FÜR DEN VIOLETTEN BALL LAUFEN AUF HOCHTOUREN. DIE...

Die Vorbereitungen für den Violetten Ball laufen auf Hochtouren. Die...

Die Vorbereitungen für den Violetten Ball laufen auf Hochtouren. Die Wiener Violetten werden am 9. Februar, gemeinsam mit ihrem Partner, dem Hotel Vienna Marriott, den ersten violetten Ball der Klubgeschichte ausrichten. Neben dem Präsidium, dem Management, allen Trainern und Spielern der Kampfmannschaft sowie der Amateure hat auch Bürgermeister Dr. Michael Häupl sein Kommen bereist fix zugesagt. Egal, ob mit der Läuferkarte (VVK 25 €), der Ballkarte mit Sitzplatzreservierung (VVK 49 €), oder als violetter Business-Partner in einer eigenen Loge (auf Anfrage), beim violetten Ball, der Gala-Nacht der Wiener Austria, ist man hautnah dran an den violetten Stars. Moderator Matthias Folkmann führt durch den Abend, genießen Sie eine entspannte Nacht mit der Wiener Austria! Für musikalische Unterhaltung und Tanzmusik sorgen die Band „SMASH“ und „Louie Austen“. Samba-Tänzerinnen präsentieren brasilianische und lateinamerikanische Rhythmen, die jüngeren Semester erwartet in der Marriott-Championsbar eine eigene Disco und als krönender Abschluss erfolgt um Mitternacht die Ziehung der Tombola mit zahlreichen tollen Preisen. Was gibt es Tolles zu gewinnen? - Eine Woche Canarische Inseln für 2 Personen in einem Top-4-Sterne-Hotel (Wert €  1.800) - Ein Reisegutschein (€ 500) - Ein Austria T-Shirt & VIP-Plus Abo für restliche Saison (€ 450) - 4 Tage ein neues Peugeot-Modell Probefahren (€ 400) - Ein Wochenende für 2 personen im Hotel Marriott Budapest (2 Nächtigungen & Frühstück / € 350) - Eine Übernachtung für 2 Personen im Hotel Vienna Marriott inkl. Candle-Light-Dinner & Frühstück (€ 290) - Ein Miele Staubsauger - Baby Care S4 Serie (€ 200) - Ein Wochenende mit einem VW Eos (€ 150) - Zwei Handy Nokia 6300 (je € 130) - Schmuck von Pierre Lang

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle