27.03.2007, 00:00 Uhr

DIE VIOLETTEN AMATEURE HABEN AM DIENSTAG IN ANTALYA IHR ERSTES TESTMATCH...

Die violetten Amateure haben am Dienstag in Antalya ihr erstes Testmatch...

Die violetten Amateure haben am Dienstag in Antalya ihr erstes Testmatch im Rahmen des Trainingslagers gegen den erweiterten Kader von Dnjepr Dnjeprpetrowsk klar mit 5:1 (3:1) gewonnen. Mann des Spiels war Philipp Netzer, der seine Leistung in Halbzeit eins mit einem Hattrick krönte.   Die Partie begann sehr gut für die Austrianer, denn bereits nach vier Minuten durften die "Amas" zum ersten Mal jubeln. Christoph Saurer zog nach einem Doppelpass mit Maicon Dos Santos über die rechte Seite in den Strafraum, legte auf Philipp Netzer ab, und der verwertete trocken zum 1:0.   Keine Viertelstunde war gespielt, da schlugen die Jungveilchen erneut zu. Stürmer-Neuzugang Dragan Dimic setzte den aufgerückten Philipp Netzer ideal ein, "Pippo" behielt im Strafraum die Nerven und knallte das Leder zum 2:0 ins kurze Eck (siehe Bild).   Die Violetten drückten dem Match über weite Strecken so richtig ihren Stempel auf: Sie ließen mit der Führung im Rücken Ball und Gegner laufen und kamen in der Folge zu einigen guten Gelegenheiten. Es dauerte schließlich bis zur 38. Minute, als Christoph Saurer nach einem schönen Haken den Ball erneut gut zur Mitte brachte und der dort lauernde Philipp Netzer mit seinem dritten Treffer auf 3:0 erhöhte – eine tolle Aktion und für „Pippo“ der Hattrick!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle