15.12.2007, 00:00 Uhr

DIE FEIERTAGE SIND VORBEI UND BEI DER WIENER AUSTRIA WIRD AUCH IM NEUEN...

Die Feiertage sind vorbei und bei der Wiener Austria wird auch im neuen...

Die Feiertage sind vorbei und bei der Wiener Austria wird auch im neuen Jahr mit voller Kraft an der violetten Zukunft gebastelt. Da gerade in den letzten Tagen teilweise sehr gewagte Spekulationen in diversen Medien angestellt wurden, möchte die Klubführung folgende Information an alle Austria-Interessenten weitergeben. Es ist grundsätzlich korrekt, dass der aktuelle Sponsorvertrag seitens MAGNA bereits im Dezember 2007 gekündigt wurde. Manager Kraetschmer dazu: „Dies ist kein überraschender,   sondern ein formaler Vorgang, welcher bis zum 15. Jänner in der aktuellen Sponsorvereinbarung vorgesehen ist. Daraus haben wir aber nie ein Geheimnis gemacht. Von Beginn an haben wir immer deutlich gesagt, dass die heurige Saison als Übergangsjahr zu betrachten ist und eine etwaige Fortsetzung der Zusammenarbeit jedenfalls in einem neuen Vertrag zu regeln ist. Darüber hinaus ist das bestehende Vertragswerk ohnedies nicht mit den Bestimmungen des Aktienrechts kompatibel. Die Vorbereitung auf die AG für den Profibereich ist jedoch weiterhin voll auf Kurs und wird spätestens in der neuen Saison operativ umgesetzt. An allen anderen Spekulationen  beteiligen wir uns nicht.“ Nochmals möchte Manager Kraetschmer daher auf die bereits mehrfach besprochene weitere Vorgangsweise hinweisen: „Nach der grundsätzlichen Entscheidung seitens MAGNA zum Projekt Rothneusiedl wird im direkten Gespräch zwischen Frank Stronach und Austria-Präsident Wolfgang Katzian Ende Jänner die Situation erläutert und über eine mögliche Fortsetzung der Zusammenarbeit gesprochen. So ist es vereinbart, daran halten wir uns auch.“ Für die Mannschaft ist morgen um 08:30 Uhr Trainingsbeginn, um 9 Uhr ist Abfahrt ins erste Trainingslager in die Therme Laa, wo bis 11. Jänner die konditionellen Grundlagen für das Frühjahr gelegt werden sollen. Weitere Infos dazu folgen morgen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle