21.07.2007, 00:00 Uhr

DIE AUSTRIA AMATEURE SIND ZURÜCK! MIT DEM VERDIENTEN 1:0-ERFOLG IM...

Die Austria Amateure sind zurück! Mit dem verdienten 1:0-Erfolg im...

Die Austria Amateure sind zurück! Mit dem verdienten 1:0-Erfolg im Nachtragsspiel der 16. Red-Zac-Liga-Runde machten die Jungveilchen in der Tabelle mächtig Boden gut und liegen vor dem Schlager gegen die punktegleiche Lustenauer Austria nur mehr zwei Zähler hinter Tabellenführer Kapfenberg. Das Tor zur 1:0-Führung der Violetten fiel nach einer der vielen flüssigen Kombinationen der Elf von Trainer Thomas Janeschitz. Nach schönem Zuspiel von Philipp Netzer verwertete U21-Teamspieler Markus Suttner souverän. Einziger Wehrmutstropfen für den Torschützen:  Nach seiner fünften Gelben Karte steht Suttner für das anstehende Spitzenspiel gegen Austria Lustenau. Bereits vor dem erlösenden 1:0 hätten die Amateure im Franz-Fekete Stadion (750 Zuschauer) allerdings einige Mal in Führung gehen müssen. Harald Unverdorben (2x) und  Paul Bichelhuber vergaben die besten Chancen für die die sehr kompakt auftretenden Amateure. Bezeichnend: Parndorf verzeichneten im ersten Durchgang gerade einmal einen Toschuss. In Hälfte zwei ließ das Niveau des Spiels auf sehr tiefen Boden deutlich nach. Parndorf wirkte zwar bemühter, wirklich gefährlich vor das Tor kamen die Burgenländer aber auch nach der Pause nicht. Die Amateure verteidigten geschickt, fuhren vereinzelt Entlastungsangriffe und brachten das 1:0 verdient über die Zeit. Alles in allem trotz des knappen Ergebnisses eine recht klare Sache für die Janeschitz-Truppe, die mit diesem Sieg wieder auf Platz drei in der Tabelle vorstieß. Mit einem vollen Erfolg gegen Austria Lustenau am Freitag (18 Uhr) und einem gleichzeitigen Punkteverlust von Leader Kapfenberg gegen Schwanenstadt könnten sich die Amateure vor der letzten Herbstrunde (Gratkorn auswärts) sogar wieder an die Spitze der Red-Zac-Liga setzen. Nach dem Spiel hieß es besonderes für das „Amas“-Trio Bartolomej Kuru, Alexander Grünwald und Alexander Gorgon schnell in den Bus, heim nach Wien und ab ins Bett, denn bereits am Mittwoch in der Früh geht es für alle drei Spieler mit der Kampfmannschaft zum UEFA-Cup-Spiel nach Helsingborg. Aufstellung der FK Austria Magna Amateure Kuru* – Leovac*(75., Dimic), Ulmer, Ramsebner*, Suttner* – Wimmer, Suchard Netzer, Bichelhuber* (89.,Haselberger*) – Grünwald* (83.,Gorgon*), Unverdorben Tor Suttner (43.) Gelbe Karten Suttner, Unverdorben

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle