16.10.2007, 00:00 Uhr

DIE AJFA-SPORTMITTELSCHULE WITTELSBACH DARF NACH EINEM TRIUMPHALEN...

Die AJFA-Sportmittelschule Wittelsbach darf nach einem triumphalen...

Die AJFA-Sportmittelschule Wittelsbach darf nach einem triumphalen Finalsieg über die Rapid-Partnerschule Hermann-Broch-Gasse über den Sieg beim Krone Hallenmasters jubeln! Angeführt von Kapitän Tarkan Serbest zeigten die Austria Nachwuchsspieler im Finale Fußball der Sonderklasse: Vor allem in der 1. Halbzeit wurden der Nachwuchs unseres Lieblingsgegners regelrecht beherrscht. Mit Toren von Ismael Sharadi und Slobodan Rakic ging man mit 2:0 in die Halbzeitpause, wobei die Jungveilchen keine wirklichen Chancen des Gegners zuließen. Nach dem Seitenwechsel kam das Team aus der Hermann-Broch-Gasse besser ins Spiel und hatte gute Chancen, wobei die violetten Nachwuchskicker sogar einige Möglichkeiten auf das 3:0 im Konter vergaben. Schlussendlich kam der Gegner noch auf 1:2 heran, jedoch hielt die junge Veilchen-Mannschaft auch im Finish dem Druck stand und brachte in einem sehr emotionalen Spiel die Führung über die Zeit! Die Sportmittelschule Wittelsbach feierte somit einen verdienten Sieg beim Krone Hallen-Masters in der Wiener Stadthalle! Die zweite AJFA-Schule, das Polgargymnasium landete ebenfalls im Spitzenfeld, erreichte den guten 5. Platz und komplettierte damit das tolle Gesamtbild des violetten AJFA-Nachwuchses. Weitere Informationen unter: www.fk-austria.at www.fsa-hollabrunn.at www.sms2.at www.polgargym.at

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 71
2. SK Puntigamer Sturm Graz 31 60
3. SK Rapid Wien 31 55
4. LASK 31 54
5. FC Flyeralarm Admira 31 46
6. FK Austria Wien 31 39
7. SV Mattersburg 31 39
8. CASHPOINT SCR Altach 31 34
9. RZ Pellets WAC 31 23
10. SKN St. Pölten 31 11
» zur Gesamttabelle