02.01.2007, 00:00 Uhr

DERZEIT GEHT ES BEI DER WIENER AUSTRIA SCHLAG AUF SCHLAG! JEDEN TAG, SO...

Derzeit geht es bei der Wiener Austria Schlag auf Schlag! Jeden Tag, so...

Derzeit geht es bei der Wiener Austria Schlag auf Schlag! Jeden Tag, so auch heute, sind positive Neuverpflichtungen oder Vertragsverlängerungen zu verkünden. Am Freitagvormittag war das Trainer-Team der Austria Amateure am Zug: In einem sehr positiven Gespräch mit der Vereinsspitze einigte man sich auf eine einjährige Vertragsverlängerung. Thomas Janeschitz wird somit als Cheftrainer gemeinsam mit seinem Assistenten Manfred Schmid auch in der kommenden Saison die violetten Amateure betreuen. „Wir hatten heute ein weiteres, sehr gutes Gespräch mit General Manager Thomas Parits. Er honoriert unsere Arbeit und hat uns in unseren Ämtern bestätigt. Wir freuen uns, dass wir auf der gesunden, jungen Basis, die wir geschaffen haben, jetzt weiter aufbauen können, werden künftig noch mehr auf Akademie-Talente bauen und freuen uns bereits auf die nächste Saison“, erklärte Thomas Janeschitz. „Das Betreuer Team der Amateure hat in dieser Saison sehr gute Arbeit geleistet. Der gesamte Verein hatte mit großem Verletzungspech zu kämpfen, was sich natürlich auch auf die Personaldecke der Red-Zac-Mannschaft ausgewirkt hat. Aber speziell im letzten Drittel der Saison hat die Mannschaft sehr gut gespielt. Wir konnten zudem mit einer starken Leistung in Kärnten bereits eine Runde vor dem Ende den Klassenerhalt sichern, was in Anbetracht der Umstände keine Selbstverständlichkeit ist. Unser Ziel ist es, auch weiterhin den Weg Akademie, Amateure, Kampfmannschaft zu forcieren und ich bin sicher, die Amateure werden mit einer gestärkten Mannschaft in die kommende Saison gehen, die nichts mit dem Abstieg zu tun haben wird“, ergänzte Thomas Parits. Die Austria Amateure bestreiten heute Abend übrigens ihr letztes Saisonspiel. Ab 19:00 Uhr gastiert Schwanenstadt im Franz-Horr-Stadion.